Agrarbudget-Verhandlungen

  • Bei einem Treffen mit EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger bekräftigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger, dass es im neuen EU-Budget zu keinen Kürzungen im Bereich der Landwirtschaft und ländlichen Entwicklung für Österreich kommend darf. Die heimischen Betriebe nehmen in puncto Lebensmittelqualität und nachhaltigen Produktionsmethoden eine Vorreiterposition in der Europäischen Union ein.

    Agrarbudget-Verhandlungen

    Bei einem Treffen mit EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger bekräftigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger, dass es im neuen EU-Budget zu keinen Kürzungen im Bereich der Landwirtschaft und ländlichen Entwicklung für Österreich kommend darf. Die heimischen Betriebe nehmen in puncto Lebensmittelqualität und nachhaltigen Produktionsmethoden eine Vorreiterposition in der Europäischen Union ein.
    Bei einem Treffen mit EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger bekräftigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger, dass es im neuen EU-Budget zu keinen Kürzungen im Bereich der Landwirtschaft und ländlichen Entwicklung für Österreich kommend darf. Die heimischen Betriebe nehmen in puncto Lebensmittelqualität und nachhaltigen Produktionsmethoden eine Vorreiterposition in der Europäischen Union ein.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    12.02.2018
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    PGP_0090b.jpg
    Maße:
    5218x3479px
    Dateigröße:
    863,7 kB
    Suchbegriffe:
    Nachhaltigkeitsministerin,Elisabeth Köstinger,EU-Haushaltskommissar,Günther Oettinger,EU-Agrarbudget,Verhandlungen,EU-Budget,Landwirtschaft,Ländlichen Entwicklung,Europäische Union,Europäische Union,BMNT,Mehrjähriger Finanzrahmen
  • Bei einem Treffen mit EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger bekräftigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger, dass es im neuen EU-Budget zu keinen Kürzungen im Bereich der Landwirtschaft und ländlichen Entwicklung für Österreich kommend darf. Die heimischen Betriebe nehmen in puncto Lebensmittelqualität und nachhaltigen Produktionsmethoden eine Vorreiterposition in der Europäischen Union ein.

    Agrarbudget-Verhandlungen

    Bei einem Treffen mit EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger bekräftigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger, dass es im neuen EU-Budget zu keinen Kürzungen im Bereich der Landwirtschaft und ländlichen Entwicklung für Österreich kommend darf. Die heimischen Betriebe nehmen in puncto Lebensmittelqualität und nachhaltigen Produktionsmethoden eine Vorreiterposition in der Europäischen Union ein.
    Bei einem Treffen mit EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger bekräftigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger, dass es im neuen EU-Budget zu keinen Kürzungen im Bereich der Landwirtschaft und ländlichen Entwicklung für Österreich kommend darf. Die heimischen Betriebe nehmen in puncto Lebensmittelqualität und nachhaltigen Produktionsmethoden eine Vorreiterposition in der Europäischen Union ein.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    12.02.2018
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    PGP_0098b.jpg
    Maße:
    5257x3505px
    Dateigröße:
    880,7 kB
    Suchbegriffe:
    Nachhaltigkeitsministerin,Elisabeth Köstinger,EU-Haushaltskommissar,Günther Oettinger,EU-Agrarbudget,Verhandlungen,EU-Budget,Landwirtschaft,Ländlichen Entwicklung,Europäische Union,Europäische Union,BMNT,Mehrjähriger Finanzrahmen