Gedenkjahr 2018

  • Die österreichische Bundesregierung gedachte am 27. April der Wiedererrichtung der Republik im Jahr 1945. Bundesministerin Elisabeth Köstinger nahm an der Kranzniederlegung am Äußeren Wiener Burgtor teil.

    Gedenkjahr 2018

    Die österreichische Bundesregierung gedachte am 27. April der Wiedererrichtung der Republik im Jahr 1945. Bundesministerin Elisabeth Köstinger nahm an der Kranzniederlegung am Äußeren Wiener Burgtor teil.
    Die österreichische Bundesregierung gedachte am 27. April der Wiedererrichtung der Republik im Jahr 1945. Bundesministerin Elisabeth Köstinger nahm an der Kranzniederlegung am Äußeren Wiener Burgtor teil.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    27.04.2018
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    PGP_1868b.jpg
    Maße:
    5482x3655px
    Dateigröße:
    929,6 kB
    Suchbegriffe:
    Bundesregierung,Bundesministerin Elisabeth Köstinger,Heldenplatz,Kranzniederlegung zum Gedenken der Wiedererrichtung der Republik
  • Die österreichische Bundesregierung gedachte am 27. April der Wiedererrichtung der Republik im Jahr 1945. Bundesministerin Elisabeth Köstinger nahm an der Kranzniederlegung am Äußeren Wiener Burgtor teil.

    Gedenkjahr 2018

    Die österreichische Bundesregierung gedachte am 27. April der Wiedererrichtung der Republik im Jahr 1945. Bundesministerin Elisabeth Köstinger nahm an der Kranzniederlegung am Äußeren Wiener Burgtor teil.
    Die österreichische Bundesregierung gedachte am 27. April der Wiedererrichtung der Republik im Jahr 1945. Bundesministerin Elisabeth Köstinger nahm an der Kranzniederlegung am Äußeren Wiener Burgtor teil.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    27.04.2018
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    PGP_1933b.jpg
    Maße:
    4989x3326px
    Dateigröße:
    778,1 kB
    Suchbegriffe:
    Bundesregierung,Bundesministerin Elisabeth Köstinger,Heldenplatz,Kranzniederlegung zum Gedenken der Wiedererrichtung der Republik
  • Die österreichische Bundesregierung gedachte am 27. April der Wiedererrichtung der Republik im Jahr 1945. Bundesministerin Elisabeth Köstinger nahm an der Kranzniederlegung am Äußeren Wiener Burgtor teil.

    Gedenkjahr 2018

    Die österreichische Bundesregierung gedachte am 27. April der Wiedererrichtung der Republik im Jahr 1945. Bundesministerin Elisabeth Köstinger nahm an der Kranzniederlegung am Äußeren Wiener Burgtor teil.
    Die österreichische Bundesregierung gedachte am 27. April der Wiedererrichtung der Republik im Jahr 1945. Bundesministerin Elisabeth Köstinger nahm an der Kranzniederlegung am Äußeren Wiener Burgtor teil.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    27.04.2018
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    PGP_1940b.jpg
    Maße:
    4970x3313px
    Dateigröße:
    906,1 kB
    Suchbegriffe:
    Bundesregierung,Bundesministerin Elisabeth Köstinger,Heldenplatz,Kranzniederlegung zum Gedenken der Wiedererrichtung der Republik