Verabschiedung in den Ruhestand

  • Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.

    Verabschiedung in den Ruhestand

    Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.
    Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Robert Strasser
    Erstellungsdatum:
    04.05.2018
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    sg_20180504_064.jpg
    Maße:
    2800x1867px
    Dateigröße:
    659,2 kB
    Suchbegriffe:
    Abschiedsfeier,Rupert Lindner,Festakt,Bundesministerin Elisabeth Köstinger,Leiter der Sektion Landwirtschaft,BMNT,Ruhestand
  • Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.

    Verabschiedung in den Ruhestand

    Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.
    Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Robert Strasser
    Erstellungsdatum:
    04.05.2018
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    sg_20180504_065.jpg
    Maße:
    2800x1867px
    Dateigröße:
    424,5 kB
    Suchbegriffe:
    Abschiedsfeier,Rupert Lindner,Festakt,Bundesministerin Elisabeth Köstinger,Leiter der Sektion Landwirtschaft,BMNT,Ruhestand
  • Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.

    Verabschiedung in den Ruhestand

    Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.
    Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Robert Strasser
    Erstellungsdatum:
    04.05.2018
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    sg_20180504_070.jpg
    Maße:
    2800x1867px
    Dateigröße:
    526,9 kB
    Suchbegriffe:
    Abschiedsfeier,Rupert Lindner,Festakt,Bundesministerin Elisabeth Köstinger,Leiter der Sektion Landwirtschaft,BMNT,Ruhestand
  • Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.

    Verabschiedung in den Ruhestand

    Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.
    Im Rahmen eines Festaktes bedankte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei Rupert Lindner für seine Verdienste und seinen Einsatz als Leiter der Sektion Landwirtschaft im BMNT. Lindner trat nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Sektion in den beruflichen Ruhestand. Als Nachfolger wurde der ausgewiesene Agrarexperte Johannes Fankhauser bestellt.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Robert Strasser
    Erstellungsdatum:
    04.05.2018
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    sg_20180504_071.jpg
    Maße:
    2800x1867px
    Dateigröße:
    812,9 kB
    Suchbegriffe:
    Abschiedsfeier,Rupert Lindner,Festakt,Bundesministerin Elisabeth Köstinger,Leiter der Sektion Landwirtschaft,BMNT,Ruhestand