UN-Klimagipfel

  • Bundesministerin Maria Patek nimmt am Klimagipfel der Vereinten Nationen (UNO) in New York teil und betonte im Gespräch dem Direktor des Green Climate Funds die Bedeutung internationaler Projektfinanzierungen für den globalen Klimaschutz. Der Gipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen. Parallel dazu wurde erstmal ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert.

    UN-Klimagipfel

    Bundesministerin Maria Patek nimmt am Klimagipfel der Vereinten Nationen (UNO) in New York teil und betonte im Gespräch dem Direktor des Green Climate Funds die Bedeutung internationaler Projektfinanzierungen für den globalen Klimaschutz. Der Gipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen. Parallel dazu wurde erstmal ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert.
    Bundesministerin Maria Patek nimmt am Klimagipfel der Vereinten Nationen (UNO) in New York teil und betonte im Gespräch dem Direktor des Green Climate Funds die Bedeutung internationaler Projektfinanzierungen für den globalen Klimaschutz. Der Gipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen. Parallel dazu wurde erstmal ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4678_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5327x3551px
    Dateigröße:
    10,5 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Jugend-Gipfel,Jugenddelegierte,UNGA,Green Climate Funds,Arbeitsgespräch,GCF
  • Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.

    UN-Klimagipfel

    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4690_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5252x3501px
    Dateigröße:
    7,1 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Jugend-Gipfel,Jugenddelegierte,UNGA
  • Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.

    UN-Klimagipfel

    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4696_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    3671x5507px
    Dateigröße:
    14,3 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Jugend-Gipfel,Jugenddelegierte,UNGA
  • Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.

    UN-Klimagipfel

    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4701_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    4928x3285px
    Dateigröße:
    10,1 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Jugend-Gipfel,Jugenddelegierte,UNGA
  • Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.

    UN-Klimagipfel

    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4710_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5327x3551px
    Dateigröße:
    17,7 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Jugend-Gipfel,Jugenddelegierte,UNGA
  • Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.

    UN-Klimagipfel

    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4732_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5432x3621px
    Dateigröße:
    13,1 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Jugend-Gipfel,Jugenddelegierte,UNGA
  • Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.

    UN-Klimagipfel

    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4735_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5477x3651px
    Dateigröße:
    20,0 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Jugend-Gipfel,Jugenddelegierte,UNGA
  • Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.

    UN-Klimagipfel

    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4736_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5204x3469px
    Dateigröße:
    11,0 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Jugend-Gipfel,Jugenddelegierte,UNGA
  • Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“

    UN-Klimagipfel

    Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“
    Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4756_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    4854x3236px
    Dateigröße:
    9,8 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Green Climate Funds,Yannick Glemarec,Arbeitsgespräch,GCF,Klimaschutz
  • Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“

    UN-Klimagipfel

    Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“
    Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4759_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5111x3407px
    Dateigröße:
    10,6 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Green Climate Funds,Yannick Glemarec,Arbeitsgespräch,GCF,Klimaschutz
  • Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“

    UN-Klimagipfel

    Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“
    Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4785_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    4920x3280px
    Dateigröße:
    8,6 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Green Climate Funds,Yannick Glemarec,Arbeitsgespräch,GCF,Klimaschutz
  • Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“

    UN-Klimagipfel

    Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“
    Am Rande des Klimagipfels der Vereinten Nationen (UNO) traf Bundesministerin Maria Patek den Direktor des Green Climate Funds (GCF), Yannick Glemarec, zu einem Arbeitsgespräch. Der GCF ist einer der wichtigsten internationalen Klimafonds und eines von mehreren Instrumenten, um die Ziele des Übereinkommens von Paris zu erreichen. Bundesministerin Patek: „Österreich steht zu seinem Engagement in der internationalen Klimafinanzierung und zu seinen Verpflichtungen gegenüber dem Green Climate Fund.“
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4786_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5312x3541px
    Dateigröße:
    10,0 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Green Climate Funds,Yannick Glemarec,Arbeitsgespräch,GCF,Klimaschutz
  • Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.

    UN-Klimagipfel

    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4794_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5469x3646px
    Dateigröße:
    13,0 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Jugend-Gipfel,Jugenddelegierte,UNGA
  • Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.

    UN-Klimagipfel

    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Im Zuge des Klimagipfels der Vereinten Nationen wurde erstmals ein Jugend-Gipfel für hunderte Jugendliche aus der ganzen Welt organisiert. Für Bundesministerin Maria Patek ein wichtiges Zeichen, da die Entscheidungen von heute, ihre Lebenswelt maßgeblich beeinflussen werden. Gemeinsam mit der österreichischen Delegation reisten die Jugendklimareporterin Miriam Schönbrunn und die Jugenddelegierte aus Nepal, Sabu Sharma, für die das BMNT die Teilnahme ermöglicht hat, nach New York.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4796_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5489x3659px
    Dateigröße:
    12,9 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Jugend-Gipfel,Jugenddelegierte,UNGA
  • Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.

    UN-Klimagipfel

    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4803_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5145x3430px
    Dateigröße:
    13,5 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Side Event,Space applications for climate action
  • Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.

    UN-Klimagipfel

    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4807_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5435x3623px
    Dateigröße:
    11,7 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Side Event,Space applications for climate action
  • Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.

    UN-Klimagipfel

    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4808_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5502x3668px
    Dateigröße:
    14,6 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Side Event,Space applications for climate action
  • Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.

    UN-Klimagipfel

    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4814_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    4878x3252px
    Dateigröße:
    9,6 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Side Event,Space applications for climate action
  • Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.

    UN-Klimagipfel

    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4818_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5354x3569px
    Dateigröße:
    12,6 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Side Event,Space applications for climate action
  • Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.

    UN-Klimagipfel

    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Am Rande des Klimagipfels in New York nahm Bundesministerin Maria Patek an einem Side Event „Space applications for climate action“ teil. Der Klimagipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4823_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5270x3513px
    Dateigröße:
    11,2 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz,Side Event,Space applications for climate action
  • Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.

    UN-Klimagipfel

    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4846_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5556x3704px
    Dateigröße:
    10,2 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Stadtbegrünung,Klimaschutz,UN-Klimagipfel,New York,Bundespräsident Alexander Van der Bellen,Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek,BMNT,Rooftop Garden
  • Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.

    UN-Klimagipfel

    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4849_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    4962x3308px
    Dateigröße:
    13,0 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Stadtbegrünung,Klimaschutz,UN-Klimagipfel,New York,Bundespräsident Alexander Van der Bellen,Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek,BMNT,Rooftop Garden
  • Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.

    UN-Klimagipfel

    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4869_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5610x3740px
    Dateigröße:
    17,9 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Stadtbegrünung,Klimaschutz,UN-Klimagipfel,New York,Bundespräsident Alexander Van der Bellen,Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek,BMNT,Rooftop Garden
  • Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.

    UN-Klimagipfel

    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4872_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5195x3463px
    Dateigröße:
    10,7 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Stadtbegrünung,Klimaschutz,UN-Klimagipfel,New York,Bundespräsident Alexander Van der Bellen,Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek,BMNT,Rooftop Garden
  • Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.

    UN-Klimagipfel

    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4885_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5261x3507px
    Dateigröße:
    14,1 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Stadtbegrünung,Klimaschutz,UN-Klimagipfel,New York,Bundespräsident Alexander Van der Bellen,Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek,BMNT,Rooftop Garden
  • Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.

    UN-Klimagipfel

    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4898_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    3546x5319px
    Dateigröße:
    17,5 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Stadtbegrünung,Klimaschutz,UN-Klimagipfel,New York,Bundespräsident Alexander Van der Bellen,Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek,BMNT,Rooftop Garden
  • Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.

    UN-Klimagipfel

    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4922_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    4803x3202px
    Dateigröße:
    12,3 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Stadtbegrünung,Klimaschutz,UN-Klimagipfel,New York,Bundespräsident Alexander Van der Bellen,Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek,BMNT,Rooftop Garden
  • Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.

    UN-Klimagipfel

    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4935_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5294x3529px
    Dateigröße:
    13,9 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Stadtbegrünung,Klimaschutz,UN-Klimagipfel,New York,Bundespräsident Alexander Van der Bellen,Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek,BMNT,Rooftop Garden
  • Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.

    UN-Klimagipfel

    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4942_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5244x3496px
    Dateigröße:
    12,6 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Stadtbegrünung,Klimaschutz,UN-Klimagipfel,New York,Bundespräsident Alexander Van der Bellen,Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek,BMNT,Rooftop Garden
  • Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.

    UN-Klimagipfel

    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4955_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5385x3590px
    Dateigröße:
    13,5 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Stadtbegrünung,Klimaschutz,UN-Klimagipfel,New York,Bundespräsident Alexander Van der Bellen,Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek,BMNT,Rooftop Garden
  • Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.

    UN-Klimagipfel

    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Innovative Stadtbegrünung: Am Rande des UN-Klimagipfels in New York besichtigten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek einen sog. „Rooftop Garden“.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4958_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    5061x3374px
    Dateigröße:
    12,2 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Stadtbegrünung,Klimaschutz,UN-Klimagipfel,New York,Bundespräsident Alexander Van der Bellen,Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek,BMNT,Rooftop Garden
  • Bundesministerin Maria Patek nimmt am Klimagipfel der Vereinten Nationen (UNO) in New York teil. Der Gipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.

    UN-Klimagipfel

    Bundesministerin Maria Patek nimmt am Klimagipfel der Vereinten Nationen (UNO) in New York teil. Der Gipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Bundesministerin Maria Patek nimmt am Klimagipfel der Vereinten Nationen (UNO) in New York teil. Der Gipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Fotograf/Fotografin:
    Anton Brookes
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_4982_Maria_Patek_UNGA_300_dpi.JPG
    Maße:
    4986x3324px
    Dateigröße:
    8,3 MB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz
  • Bundesministerin Maria Patek nimmt am Klimagipfel der Vereinten Nationen (UNO) in New York teil. Der Gipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.

    UN-Klimagipfel

    Bundesministerin Maria Patek nimmt am Klimagipfel der Vereinten Nationen (UNO) in New York teil. Der Gipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Bundesministerin Maria Patek nimmt am Klimagipfel der Vereinten Nationen (UNO) in New York teil. Der Gipfel findet auf Einladung des UNO-Generalsekretärs statt und soll die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris beschleunigen.
    Quelle:
    BMNT
    Ort:
    New York City
    Dateiname:
    IMG_9759.jpeg
    Maße:
    1100x1100px
    Dateigröße:
    750,5 kB
    Suchbegriffe:
    UN-Klimagipfel,Klimagipfel,Vereinte Nationen,UNO,Bundesministerin Maria Patek,BMNT,Klimaschutz