Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit

  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    119_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    2,2 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    118_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    2,0 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    117_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    115_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,1 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    114_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,1 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    112_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    110_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    109_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    107_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,8 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    105_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    102_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,6 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    101_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,8 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    099_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    098_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    095_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,6 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • BM Maria Patek, Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    BM Maria Patek, Prof. Roland Gnaiger
    BM Maria Patek, Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    093_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,2 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Prof. Roland Gnaiger, BM Maria Patek

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Prof. Roland Gnaiger, BM Maria Patek
    Prof. Roland Gnaiger, BM Maria Patek
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    092_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,1 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Prof. Roland Gnaiger
    Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    090_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,0 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Prof. Roland Gnaiger
    Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    089_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,0 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus und Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitbegründer des Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus und Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitbegründer des Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit
    Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus und Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitbegründer des Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    088_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,1 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Roland Gnaiger und Robert Lechner

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Roland Gnaiger und Robert Lechner
    Roland Gnaiger und Robert Lechner
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    087_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,1 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Bundesministerin Maria Patek überreicht Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Bundesministerin Maria Patek überreicht Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit
    Bundesministerin Maria Patek überreicht Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    086_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,1 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Bundesministerin Maria Patek überreicht Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Bundesministerin Maria Patek überreicht Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit
    Bundesministerin Maria Patek überreicht Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    085_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,1 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Robert Lechner, Jurymitglied des Staatspreis Architektur und Nachhaltigketi

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Robert Lechner, Jurymitglied des Staatspreis Architektur und Nachhaltigketi
    Robert Lechner, Jurymitglied des Staatspreis Architektur und Nachhaltigketi
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    084_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    862,7 kB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    082_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Heinrich Kugler, Vorstand der Wien 3420 aspern Development AG

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Heinrich Kugler, Vorstand der Wien 3420 aspern Development AG
    Mari Lang im Gespräch mit Heinrich Kugler, Vorstand der Wien 3420 aspern Development AG
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    081_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Heinrich Kugler, Vorstand der Wien 3420 aspern Development AG

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Heinrich Kugler, Vorstand der Wien 3420 aspern Development AG
    Mari Lang im Gespräch mit Heinrich Kugler, Vorstand der Wien 3420 aspern Development AG
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    080_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,9 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Heinrich Kugler, Vorstand der Wien 3420 aspern Development AG

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Heinrich Kugler, Vorstand der Wien 3420 aspern Development AG
    Mari Lang im Gespräch mit Heinrich Kugler, Vorstand der Wien 3420 aspern Development AG
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    079_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,8 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    078_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,6 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    077_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Quartiere: Ensemble am Hannah-Arendt-Park, Wien
Gerhard Schuster, Heinrich Kugler, Alexander Kopecek (Vorstand Wien 3420 aspern Development AG), Peter Hinterkörner, Lukas Lang, Ingrid Spörk (Planung Wien 3420 aspern Development AG), Kurt Puchinger (Vorsitzender des Grundstücksbeirats der Stadt Wien), Hermann Gugler (Aufsichtsratsvorsitzender)  im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Quartiere: Ensemble am Hannah-Arendt-Park, Wien Gerhard Schuster, Heinrich Kugler, Alexander Kopecek (Vorstand Wien 3420 aspern Development AG), Peter Hinterkörner, Lukas Lang, Ingrid Spörk (Planung Wien 3420 aspern Development AG), Kurt Puchinger (Vorsitzender des Grundstücksbeirats der Stadt Wien), Hermann Gugler (Aufsichtsratsvorsitzender) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Quartiere: Ensemble am Hannah-Arendt-Park, Wien
Gerhard Schuster, Heinrich Kugler, Alexander Kopecek (Vorstand Wien 3420 aspern Development AG), Peter Hinterkörner, Lukas Lang, Ingrid Spörk (Planung Wien 3420 aspern Development AG), Kurt Puchinger (Vorsitzender des Grundstücksbeirats der Stadt Wien), Hermann Gugler (Aufsichtsratsvorsitzender)  im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    075_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,6 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    073_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,3 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    072_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,1 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    071_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,8 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    070_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,8 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Andrea Reithmayer, Vizerektorin der Universität für Bodenkultur Wien und Hans-Peter Weiss, GF der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG)

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Andrea Reithmayer, Vizerektorin der Universität für Bodenkultur Wien und Hans-Peter Weiss, GF der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG)
    Mari Lang im Gespräch mit Andrea Reithmayer, Vizerektorin der Universität für Bodenkultur Wien und Hans-Peter Weiss, GF der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG)
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    069_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,4 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    067_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Andrea Reithmayer, Vizerektorin der Universität für Bodenkultur Wien und Hans-Peter Weiss, GF der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG)

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Andrea Reithmayer, Vizerektorin der Universität für Bodenkultur Wien und Hans-Peter Weiss, GF der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG)
    Mari Lang im Gespräch mit Andrea Reithmayer, Vizerektorin der Universität für Bodenkultur Wien und Hans-Peter Weiss, GF der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG)
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    065_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,4 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Andrea Reithmayer, Vizerektorin der Universität für Bodenkultur Wien

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Andrea Reithmayer, Vizerektorin der Universität für Bodenkultur Wien
    Mari Lang im Gespräch mit Andrea Reithmayer, Vizerektorin der Universität für Bodenkultur Wien
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    064_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,4 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    063_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,8 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    061_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,8 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Universitätsgebäude TÜWI 
Jesco Hutter, Miriam Seiler, Gerhard Müller, Martin Wolf (Baumschlager Hutter Partners/Generalplaner),GF Hans-Peter Weiss, Maximilian Pammer, Gert Widu, Michael Plank, Peter Wurzinger (Bundesimmobiliengesellschaft BIG), Andrea Reithmayer (Vizerektorin Universität für Bodenkultur/NutzerIn) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Universitätsgebäude TÜWI Jesco Hutter, Miriam Seiler, Gerhard Müller, Martin Wolf (Baumschlager Hutter Partners/Generalplaner),GF Hans-Peter Weiss, Maximilian Pammer, Gert Widu, Michael Plank, Peter Wurzinger (Bundesimmobiliengesellschaft BIG), Andrea Reithmayer (Vizerektorin Universität für Bodenkultur/NutzerIn) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Universitätsgebäude TÜWI 
Jesco Hutter, Miriam Seiler, Gerhard Müller, Martin Wolf (Baumschlager Hutter Partners/Generalplaner),GF Hans-Peter Weiss, Maximilian Pammer, Gert Widu, Michael Plank, Peter Wurzinger (Bundesimmobiliengesellschaft BIG), Andrea Reithmayer (Vizerektorin Universität für Bodenkultur/NutzerIn) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    060_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,6 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    057_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Bernd Wiltschek (BIG)

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Bernd Wiltschek (BIG)
    Mari Lang im Gespräch mit Bernd Wiltschek (BIG)
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    056_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,6 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Bundesschule Aspern, Wien
Hemma Fasch, Jakob Fuchs, Fred Hofbauer (fasch&fuchs.architekten), Malgorzata Sommer-Nawara (exikon), GF Hans-Peter Weiss, Edith Klesl-Tauchner, Bernd Wiltschek, Gottfried Flicker (Bundesimmobiliengesellschaft BIG) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Bundesschule Aspern, Wien Hemma Fasch, Jakob Fuchs, Fred Hofbauer (fasch&fuchs.architekten), Malgorzata Sommer-Nawara (exikon), GF Hans-Peter Weiss, Edith Klesl-Tauchner, Bernd Wiltschek, Gottfried Flicker (Bundesimmobiliengesellschaft BIG) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Bundesschule Aspern, Wien
Hemma Fasch, Jakob Fuchs, Fred Hofbauer (fasch&fuchs.architekten), Malgorzata Sommer-Nawara (exikon), GF Hans-Peter Weiss, Edith Klesl-Tauchner, Bernd Wiltschek, Gottfried Flicker (Bundesimmobiliengesellschaft BIG) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    055_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    053_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Bundesschule Aspern, Wien
Hemma Fasch, Jakob Fuchs, Fred Hofbauer (fasch&fuchs.architekten), Malgorzata Sommer-Nawara (exikon), GF Hans-Peter Weiss, Edith Klesl-Tauchner, Bernd Wiltschek, Gottfried Flicker (Bundesimmobiliengesellschaft BIG) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Bundesschule Aspern, Wien Hemma Fasch, Jakob Fuchs, Fred Hofbauer (fasch&fuchs.architekten), Malgorzata Sommer-Nawara (exikon), GF Hans-Peter Weiss, Edith Klesl-Tauchner, Bernd Wiltschek, Gottfried Flicker (Bundesimmobiliengesellschaft BIG) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Bundesschule Aspern, Wien
Hemma Fasch, Jakob Fuchs, Fred Hofbauer (fasch&fuchs.architekten), Malgorzata Sommer-Nawara (exikon), GF Hans-Peter Weiss, Edith Klesl-Tauchner, Bernd Wiltschek, Gottfried Flicker (Bundesimmobiliengesellschaft BIG) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    052_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,8 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Bundesministerin Maria Patek und Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG)

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Bundesministerin Maria Patek und Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG)
    Bundesministerin Maria Patek und Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG)
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    049_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,2 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Eva Harrer, Direktorin der Volksschule Hallwang

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Eva Harrer, Direktorin der Volksschule Hallwang
    Mari Lang im Gespräch mit Eva Harrer, Direktorin der Volksschule Hallwang
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    048_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,2 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Johannes Ebner, Bürgermeister der Gemeinde Hallwang

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Johannes Ebner, Bürgermeister der Gemeinde Hallwang
    Mari Lang im Gespräch mit Johannes Ebner, Bürgermeister der Gemeinde Hallwang
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    047_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,3 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Volksschule Hallwang, Salzburg:
 Eva Harrer (Direktorin), Johannes Ebner (Bürgermeister Gemeinde Hallwang), Shima Goudarzi und Florian Ritsch (VOLLSolar) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Volksschule Hallwang, Salzburg: Eva Harrer (Direktorin), Johannes Ebner (Bürgermeister Gemeinde Hallwang), Shima Goudarzi und Florian Ritsch (VOLLSolar) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Volksschule Hallwang, Salzburg:
 Eva Harrer (Direktorin), Johannes Ebner (Bürgermeister Gemeinde Hallwang), Shima Goudarzi und Florian Ritsch (VOLLSolar) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    046_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,2 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Volksschule Hallwang, Salzburg:
 Eva Harrer (Direktorin), Johannes Ebner (Bürgermeister Gemeinde Hallwang), Shima Goudarzi und Florian Ritsch (VOLLSolar) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Volksschule Hallwang, Salzburg: Eva Harrer (Direktorin), Johannes Ebner (Bürgermeister Gemeinde Hallwang), Shima Goudarzi und Florian Ritsch (VOLLSolar) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Volksschule Hallwang, Salzburg:
 Eva Harrer (Direktorin), Johannes Ebner (Bürgermeister Gemeinde Hallwang), Shima Goudarzi und Florian Ritsch (VOLLSolar) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    045_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Volksschule Hallwang, Salzburg:
Eva Harrer (Direktorin), Johannes Ebner (Bürgermeister Gemeinde Hallwang), Shima Goudarzi und Florian Ritsch (VOLLSolar) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Volksschule Hallwang, Salzburg: Eva Harrer (Direktorin), Johannes Ebner (Bürgermeister Gemeinde Hallwang), Shima Goudarzi und Florian Ritsch (VOLLSolar) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau Volksschule Hallwang, Salzburg:
Eva Harrer (Direktorin), Johannes Ebner (Bürgermeister Gemeinde Hallwang), Shima Goudarzi und Florian Ritsch (VOLLSolar) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    043_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,3 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    041_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,2 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau und Adaptierung Volksschule Dorf, Lauterach, Vorarlberg
Wolfgang Feyferlik und Susanne Fritzer (Feyferlik/Fritzer Architekten), Doris Rohner  (Vizebürgermeisterin der Gemeinde Lauterach), Herbert Willam (Projektbeauftragter von der Gemeinde), Karl Torghele (Spectrum) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau und Adaptierung Volksschule Dorf, Lauterach, Vorarlberg Wolfgang Feyferlik und Susanne Fritzer (Feyferlik/Fritzer Architekten), Doris Rohner (Vizebürgermeisterin der Gemeinde Lauterach), Herbert Willam (Projektbeauftragter von der Gemeinde), Karl Torghele (Spectrum) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau und Adaptierung Volksschule Dorf, Lauterach, Vorarlberg
Wolfgang Feyferlik und Susanne Fritzer (Feyferlik/Fritzer Architekten), Doris Rohner  (Vizebürgermeisterin der Gemeinde Lauterach), Herbert Willam (Projektbeauftragter von der Gemeinde), Karl Torghele (Spectrum) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    040_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Doris Rohner, Vizebürgermeisterin der Gemeinde Lauterach

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Doris Rohner, Vizebürgermeisterin der Gemeinde Lauterach
    Mari Lang im Gespräch mit Doris Rohner, Vizebürgermeisterin der Gemeinde Lauterach
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    039_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,3 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    038_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,6 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau und Adaptierung Volksschule Dorf, Lauterach, Vorarlberg
Wolfgang Feyferlik und Susanne Fritzer (Feyferlik/Fritzer Architekten), Doris Rohner  (Vizebürgermeisterin der Gemeinde Lauterach), Herbert Willam (Projektbeauftragter von der Gemeinde), Karl Torghele (Spectrum) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau und Adaptierung Volksschule Dorf, Lauterach, Vorarlberg Wolfgang Feyferlik und Susanne Fritzer (Feyferlik/Fritzer Architekten), Doris Rohner (Vizebürgermeisterin der Gemeinde Lauterach), Herbert Willam (Projektbeauftragter von der Gemeinde), Karl Torghele (Spectrum) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Neubau: Neubau und Adaptierung Volksschule Dorf, Lauterach, Vorarlberg
Wolfgang Feyferlik und Susanne Fritzer (Feyferlik/Fritzer Architekten), Doris Rohner  (Vizebürgermeisterin der Gemeinde Lauterach), Herbert Willam (Projektbeauftragter von der Gemeinde), Karl Torghele (Spectrum) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    037_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Sponsorvertreter Gernot Tritthart (Vertriebs- und Marketingdirektor, Lafarge Zementwerke GmbH)

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Sponsorvertreter Gernot Tritthart (Vertriebs- und Marketingdirektor, Lafarge Zementwerke GmbH)
    Mari Lang im Gespräch mit Sponsorvertreter Gernot Tritthart (Vertriebs- und Marketingdirektor, Lafarge Zementwerke GmbH)
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    035_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,2 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Sponsorvertreter Gernot Tritthart (Vertriebs- und Marketingdirektor, Lafarge Zementwerke GmbH)

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Sponsorvertreter Gernot Tritthart (Vertriebs- und Marketingdirektor, Lafarge Zementwerke GmbH)
    Mari Lang im Gespräch mit Sponsorvertreter Gernot Tritthart (Vertriebs- und Marketingdirektor, Lafarge Zementwerke GmbH)
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    033_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit dem Vizepräsidenten des Landesgerichts Salzburg, Imre Juhasz

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit dem Vizepräsidenten des Landesgerichts Salzburg, Imre Juhasz
    Mari Lang im Gespräch mit dem Vizepräsidenten des Landesgerichts Salzburg, Imre Juhasz
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    032_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,4 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Mari Lang im Gespräch mit Christian Ambos (Franz&Sue)

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Mari Lang im Gespräch mit Christian Ambos (Franz&Sue)
    Mari Lang im Gespräch mit Christian Ambos (Franz&Sue)
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    031_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    030_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Sanierung: Sanierung und Erweiterung Justizgebäude Salzburg
Christian Ambos, Norbert Peller und Thomas Rapelsperger (Franz&Sue Architekten), GF Hans-Peter Weiss und Hannes Eigner (Bundesimmobiliengesellschaft BIG/Bauherr), Holger Mangesius (BMVRDJ) und Imre Juhasz (Vizepräsenident des Landesgerichts Salzburg) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Sanierung: Sanierung und Erweiterung Justizgebäude Salzburg Christian Ambos, Norbert Peller und Thomas Rapelsperger (Franz&Sue Architekten), GF Hans-Peter Weiss und Hannes Eigner (Bundesimmobiliengesellschaft BIG/Bauherr), Holger Mangesius (BMVRDJ) und Imre Juhasz (Vizepräsenident des Landesgerichts Salzburg) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Sanierung: Sanierung und Erweiterung Justizgebäude Salzburg
Christian Ambos, Norbert Peller und Thomas Rapelsperger (Franz&Sue Architekten), GF Hans-Peter Weiss und Hannes Eigner (Bundesimmobiliengesellschaft BIG/Bauherr), Holger Mangesius (BMVRDJ) und Imre Juhasz (Vizepräsenident des Landesgerichts Salzburg) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    028_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    027_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,4 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    026_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Sanierung: Sanierung Bürogebäude Schanzstraße, Wien: 
Markus Ostertag, Christiana Putz, Irene Hrdina, Aida Knöttig  (ostertag ARCHITECTS), Matthias Balgavy (Bauherr), Ernst Primas (Efficient), Martin Haferl (Gmeiner Haferl) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Sanierung: Sanierung Bürogebäude Schanzstraße, Wien: Markus Ostertag, Christiana Putz, Irene Hrdina, Aida Knöttig (ostertag ARCHITECTS), Matthias Balgavy (Bauherr), Ernst Primas (Efficient), Martin Haferl (Gmeiner Haferl) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Sanierung: Sanierung Bürogebäude Schanzstraße, Wien: 
Markus Ostertag, Christiana Putz, Irene Hrdina, Aida Knöttig  (ostertag ARCHITECTS), Matthias Balgavy (Bauherr), Ernst Primas (Efficient), Martin Haferl (Gmeiner Haferl) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    025_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    023_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,2 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    022_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,4 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Sanierung: Wohnhaussanierung und Dachgeschoßausbau, Mariahilferstraße 182, Wien 
Isabella Wall und Günther Trimmel (beide Trimmel Wall Architekten), Alexander Hildebrandt (Eigentümer), Helga Brun (Immobilienverwaltung und –vermittlung Helga Brun) und Helmut Schöberl (Schöberl & Pöll GmbH) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Sanierung: Wohnhaussanierung und Dachgeschoßausbau, Mariahilferstraße 182, Wien Isabella Wall und Günther Trimmel (beide Trimmel Wall Architekten), Alexander Hildebrandt (Eigentümer), Helga Brun (Immobilienverwaltung und –vermittlung Helga Brun) und Helmut Schöberl (Schöberl & Pöll GmbH) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019, Kategorie Sanierung: Wohnhaussanierung und Dachgeschoßausbau, Mariahilferstraße 182, Wien 
Isabella Wall und Günther Trimmel (beide Trimmel Wall Architekten), Alexander Hildebrandt (Eigentümer), Helga Brun (Immobilienverwaltung und –vermittlung Helga Brun) und Helmut Schöberl (Schöberl & Pöll GmbH) im Bild mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    021_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger
    Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    018_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    923,7 kB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    017_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,6 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    016_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,3 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    015_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,5 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Musikalische Begleitung: TROI

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Musikalische Begleitung: TROI
    Musikalische Begleitung: TROI
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    014_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Moderatorin Mari Lang im Gespräch mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Moderatorin Mari Lang im Gespräch mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Roland Gnaiger
    Moderatorin Mari Lang im Gespräch mit Bundesministerin Maria Patek und Juryvorsitzendem Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    013_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    989,1 kB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    012_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,7 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger im Gespräch mit Moderatorin Mari Lang

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger im Gespräch mit Moderatorin Mari Lang
    Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger im Gespräch mit Moderatorin Mari Lang
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    011_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    982,0 kB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger
    Juryvorsitzender Prof. Roland Gnaiger
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    010_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    955,2 kB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, DI Maria Patek

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, DI Maria Patek
    Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, DI Maria Patek
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    009_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,2 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, DI Maria Patek

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, DI Maria Patek
    Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, DI Maria Patek
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    008_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    959,5 kB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Moderation: Mari Lang

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Moderation: Mari Lang
    Moderation: Mari Lang
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    006_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    921,9 kB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    005_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    2,2 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    004_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,4 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    002_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    1,3 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt
  • Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.

    Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019

    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Wien - Am 30. September 2019 verlieh Maria Patek, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit an insgesamt 8 Preisträger. Prof. Roland Gnaiger, Juryvorsitzender und Mitinitiator des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit wurde ebenfalls mit einem Staatspreis für sein Wirken ausgezeichnet.
    Quelle:
    BMNT/APA-Fotoservice
    Fotograf/Fotografin:
    Ludwig Schedl
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    001_20190930_s.jpg
    Maße:
    2600x1733px
    Dateigröße:
    2,2 MB
    Suchbegriffe:
    Klima,Umwelt