Schutz vor Naturgefahren

  • Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.

    Schutz vor Naturgefahren

    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    22.01.2019
    Ort:
    Ebensee
    Dateiname:
    PGP_6822b.jpg
    Maße:
    5568x3712px
    Dateigröße:
    773,5 kB
    Suchbegriffe:
    Wildbach- und Lawinenverbauung,WLV,Bergrettung,Lawinenkommissionen,Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger,Schutzvorrichtungen,Ebensee,Oberösterreich,Schutz vor Naturgefahren
  • Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.

    Schutz vor Naturgefahren

    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    22.01.2019
    Ort:
    Ebensee
    Dateiname:
    PGP_6828b.jpg
    Maße:
    5568x3712px
    Dateigröße:
    860,3 kB
    Suchbegriffe:
    Wildbach- und Lawinenverbauung,WLV,Bergrettung,Lawinenkommissionen,Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger,Schutzvorrichtungen,Ebensee,Oberösterreich,Schutz vor Naturgefahren
  • Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.

    Schutz vor Naturgefahren

    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    22.01.2019
    Ort:
    Ebensee
    Dateiname:
    PGP_6843b.jpg
    Maße:
    3712x5568px
    Dateigröße:
    927,3 kB
    Suchbegriffe:
    Wildbach- und Lawinenverbauung,WLV,Bergrettung,Lawinenkommissionen,Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger,Schutzvorrichtungen,Ebensee,Oberösterreich,Schutz vor Naturgefahren
  • Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.

    Schutz vor Naturgefahren

    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    22.01.2019
    Ort:
    Ebensee
    Dateiname:
    PGP_6854b.jpg
    Maße:
    5298x3532px
    Dateigröße:
    897,8 kB
    Suchbegriffe:
    Wildbach- und Lawinenverbauung,WLV,Bergrettung,Lawinenkommissionen,Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger,Schutzvorrichtungen,Ebensee,Oberösterreich,Schutz vor Naturgefahren
  • Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.

    Schutz vor Naturgefahren

    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    22.01.2019
    Ort:
    Ebensee
    Dateiname:
    PGP_6881b.jpg
    Maße:
    5501x3667px
    Dateigröße:
    856,3 kB
    Suchbegriffe:
    Wildbach- und Lawinenverbauung,WLV,Bergrettung,Lawinenkommissionen,Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger,Schutzvorrichtungen,Ebensee,Oberösterreich,Schutz vor Naturgefahren
  • Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.

    Schutz vor Naturgefahren

    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    22.01.2019
    Ort:
    Ebensee
    Dateiname:
    PGP_6901b.jpg
    Maße:
    4944x3296px
    Dateigröße:
    823,2 kB
    Suchbegriffe:
    Wildbach- und Lawinenverbauung,WLV,Bergrettung,Lawinenkommissionen,Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger,Schutzvorrichtungen,Ebensee,Oberösterreich,Schutz vor Naturgefahren
  • Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.

    Schutz vor Naturgefahren

    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    22.01.2019
    Ort:
    Ebensee
    Dateiname:
    PGP_6930b.jpg
    Maße:
    5389x3593px
    Dateigröße:
    799,0 kB
    Suchbegriffe:
    Wildbach- und Lawinenverbauung,WLV,Bergrettung,Lawinenkommissionen,Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger,Schutzvorrichtungen,Ebensee,Oberösterreich,Schutz vor Naturgefahren
  • Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.

    Schutz vor Naturgefahren

    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    22.01.2019
    Ort:
    Ebensee
    Dateiname:
    PGP_6948b.jpg
    Maße:
    5568x3712px
    Dateigröße:
    930,9 kB
    Suchbegriffe:
    Wildbach- und Lawinenverbauung,WLV,Bergrettung,Lawinenkommissionen,Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger,Schutzvorrichtungen,Ebensee,Oberösterreich,Schutz vor Naturgefahren
  • Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.

    Schutz vor Naturgefahren

    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    22.01.2019
    Ort:
    Ebensee
    Dateiname:
    PGP_7008b.jpg
    Maße:
    4993x3329px
    Dateigröße:
    932,8 kB
    Suchbegriffe:
    Wildbach- und Lawinenverbauung,WLV,Bergrettung,Lawinenkommissionen,Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger,Schutzvorrichtungen,Ebensee,Oberösterreich,Schutz vor Naturgefahren
  • Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.

    Schutz vor Naturgefahren

    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Gemeinsam mit der Bergrettung und der örtlichen Lawinenkommission besichtigte Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger Schutzvorrichtungen der Wildbach- und Lawinenverbauung im oberösterreichischen Ebensee. Die Bauwerke tragen maßgeblich zur Sicherung der heimischen Siedlungsgebiete bei.
    Quelle:
    BMNT
    Fotograf/Fotografin:
    Paul Gruber
    Erstellungsdatum:
    22.01.2019
    Ort:
    Ebensee
    Dateiname:
    PGP_7027b.jpg
    Maße:
    5568x3712px
    Dateigröße:
    756,9 kB
    Suchbegriffe:
    Wildbach- und Lawinenverbauung,WLV,Bergrettung,Lawinenkommissionen,Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger,Schutzvorrichtungen,Ebensee,Oberösterreich,Schutz vor Naturgefahren