Biodiversität

Neue Studien bestätigen den positiven Beitrag der biologischen Landwirtschaft für die Artenvielfalt in Stall und Landschaft. Nicht nur Beikräuter und eine große Zahl an Kulturpflanzen sondern auch die unterschiedlichsten Tierrassen befinden sich auf Biobetrieben.

Veröffentlicht am 22.09.2018, Agrarumwelt (ÖPUL), Bergbauern und Benachteiligte Gebiete, Biologische Landwirtschaft (Abteilung II/3)