Biofachtagung Gumpenstein

Als Plattform für Bio-ExpertInnen dient die Biofachtagung seit vielen Jahren. Auch dieses Jahr (14.11.2019) findet sie wieder statt und liefert Neues aus der Wissenschaft für die Weiterentwicklung der biologischen Landwirtschaft.

 

Folgende Schwerpunkte zeichnen die Bio-Fachtagung 2019 aus:

  • Grünlandböden – Bodenleben aktivieren und Qualität erhalten
  • Ökoeffizienz & Biodiversität – so fördern
  • Weidebasierten kraftfutterfreie Bio-Ochsenmast – wie geht das?
  • Fütterung und Milchqualität – Fettsäuren beeinflussen und messen
  • Bewegung bitte – Laufstall- & Kombinationshaltung

 Informationen, Programm und Anmeldung: www.raumberg-gumpenstein.at oder direkt im Bio-Institut (Veronika Winner bzw. PD Dr. Andreas Steinwidder : 03682 22451 401; veronika.winner@raumberg-gumpenstein.at)

 

Veröffentlicht am 16.09.2019, Agrarumwelt (ÖPUL), Bergbauern und Benachteiligte Gebiete, Biologische Landwirtschaft (Abteilung II/3)