Ergebnis des 3. Aufrufs für die Vorhabensart 16.1.1 und 16.2.1

Anerkennung Operationeller Gruppen im Rahmen der EIP-AGRI

Am 26. April 2017 erfolgte der 3. Aufruf zur Einreichung von Projekten der Vorhabensarten 16.1.1 und 16.2.1.

Nach Beendigung des zweistufigen Auswahlverfahrens werden fünf Operationelle Gruppen anerkannt:

Operationelle Gruppe

Projekt

Kontaktperson

ARGE Reine Lungau EIP

Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit von Bergbauernbetrieben durch Innovation und Wissenstransfer für eine effiziente Produktion, Kreislaufwirtschaft und Vermarktung

Mag. Stefan Perner

stefan.perner@gmx.net

ARGE KEFStrat

Entwicklung von nachhaltigen Maßnahmen zur Bekämpfung der Kirschessigfliege im österreichischen Obst- und Weinbau

Ing. Stefan Lampl, BA

stefan.lampl@holunder.com

ARGE OptEro

Optimierung des Erosionsschutzes im Kartoffelbau

DI Christine Weinberger

christine.weinberger@wpa.com

OG AGRARKULTUR Gutshof Heidensand

AGRARKULTUR Gutshof Heidensand – Entwicklung, Erprobung und Implementierung von arbeitsmarktorientierten Integrations- und Green Care-Projekten im landwirtschaftlichen Beschäftigungssektor am Praxisbeispiel Gutshof Heidensand

DI Stefanie Kremmel

stefanie.kremmel@integra.or.at

ARGE Larvenzucht

Larvenzucht zur Futtermittelherstellung für Fische, Geflügel und Schweine

DI Ruth Pammer

ruth.pammer@global2000.at

 

Eine Kurzbeschreibung der Projekte finden Sie in Kürze auf der Homepage Zukunftsraum Land in der Projektdatenbank.

Veröffentlicht am 23.11.2018, Innovation, Lokale Entwicklung und Zusammenarbeit (Abteilung VII/6)