Österreichische Lebensmittel- und Qualitätsstrategie

Die Konsumentinnen und Konsumenten schätzen die regionale und nachhaltige Produktion heimischer Qualitätsprodukte. Um dem Trend der regionalen Lebensmittel nachzugehen, wird die Kraft der Vielzahl an kulinarischen und regionalen Initiativen Österreichs genützt und diese in eine gemeinsame Richtung weiterentwickelt.

Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus arbeitet gemeinsam mit der AMA-Marketing an einer Lebensmittel- und Qualitätsstrategie.

Die gemeinsame Vision lautet: „Aus der Region, für die Region, in die Welt“! Wir positionieren Österreich als die Kulinarik-Destination Europas. Die Kulinarik-Initiativen erarbeiten gemeinsame Ziele und definieren eine strategische Ausrichtung im Sinne einer „stringenten österreichischen Gesamtstrategie für regionale und kulinarische Initiativen, um die kulinarische Destination Österreich zu stärken und die Wertschöpfung entlang der Kette zu verbessern“.


Auf dieser Basis wird eine gemeinsame Vermarktungs- und Vertriebsstrategie aufgebaut und die aktive Zusammenarbeit in Form von zahlreichen Aktivitäten gelebt. Ein spürbarer und nachhaltiger Mehrwert für die Bäuerinnen und Bauern, Direktvermarkter, Verarbeiter, den Handel, die Gastronomie und den Tourismus und letztendlich für die Konsumenten wird geschaffen. Ziel ist, ein klares, nachvollziehbares, stringentes durchgängiges Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem aufzubauen.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage der AMA-Marketing unter www.netzwerk-kulinarik.at

 

Veröffentlicht am 31.01.2019