EU-System für Pflanzgenehmigungen ab 2016

Das aktuelle System der Pflanzrechte läuft aus und wird mit 01.01.2016 durch das neue EU-System für Pflanzgenehmigungen ersetzt.

Für die Pflanzgenehmigungen sind weiterhin die derzeit katasterführenden Stellen verantwortlich. Alle erforderlichen Formulare sowie eine Erläuterung des Systems können als Downloads heruntergeladen werden. Für Fragen stehen die jeweiligen katasterführenden Stellen (NÖ und BGLD: die Bezirkshauptmannschaft, Wien MA 58, STMK die LWK, restliche Bundesländer: Amt der Landesregierung) zur Verfügung. Beachten Sie bitte, dass auch bei laufenden Umstellungsförderungen ab 01.01.2016 jedenfalls eine Pflanzgenehmigung für das Auspflanzen des Weingartens erforderlich ist.

Veröffentlicht am 12.11.2015, Obst, Gemüse, Wein, Sonderkulturen (Abteilung II/7)