Führung Botanische Sammlungen Belvedere

Blüte der Eriken und Neuholländer im Winterquartier.

Die Flora der südlichsten Weltgegenden bestechen durch abstrakte Blüten und außergewöhnlichem Wuchs. Die Vegetation der Capensis und Australis hat sich abgetrennt vom Rest der Welt auf sehr speziell und einzigartige Weise weiterentwickelt. Während in der eigentlichen Heimat den Pflanzen auf der Südhalbkugel die milden Jahreszeiten Frühling und Sommer schmeicheln ist im nördlichen Winterquartier Schnee und Frost präsent. Dies ergibt die einmalige Gelegenheit für einige Stunden in den Glashäusern im Belvederegarten dem Winter zu entfliehen und bei prachtvoller Blüte von Eriken, Banksien, Akazien und Co den gärtnerischen Ausführungen der Spezialisten der Bundesgärten zu lauschen.

Lassen Sie sich entführen in eine andere Welt. Die Welt der Pflanzen Südafrikas und Australiens.

 

Termin:
Samstag, 24. Februar 2018, 11.00 Uhr

Treffpunkt: Belvederegarten, Eingang Prinz Eugen-Straße 27
Kosten: € 15,– pro Person und Führung

Wir ersuchen um Anmeldung unter
office@bundesgaerten.at oder
+43-1-877 50 87/0

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei unseren Veranstaltungen!

Veröffentlicht am 08.01.2018, Österreichische Bundesgärten