Holen Sie sich Blumenzwiebel aus Schönbrunn

30.000 Tulpen für die weitere Verwendung im Garten

Blumen wie in Schönbrunn: Die HBLFA für Gartenbau Schönbrunn und Österreichische Bundesgärten und die Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. starten heuer erstmals eine besondere Aktion. Die Frühjahrsbepflanzung mit Tulpen, die normalerweise auf den Kompost wandern würde, wird gereinigt und eignet sich so zur Wiederverwertung. GartenfreundInnen, die den Eintritt in den Orangeriegarten zahlen, können ab 14. Mai aus den 30.000 Zwiebeln auswählen und sie im eigenen Garten aussetzen. Sie blühen nach circa 2 Jahren wieder.

Entsprechende Boxen werden im Orangeriegarten aufgestellt, die Zwiebel können in Papiertaschen nach Hause transportiert werden.

Termin:
Ab Montag, 14. Mai 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr

Die Blumenzwiebeln werden kostenlos und solange der Vorrat reicht abgegeben.

Ort:
Orangeriegarten, Schlosspark Schönbrunn
(Eintritt in den Orangeriegarten kostenpflichtig)

 

 

 

 

Eintritt Orangeriegarten:
Erwachsene                   € 3,80
Kinder (6-18 Jahre)        € 3,--
Ermäßigte                       € 3,20

Die Eintrittskarte ist bei der Kassa Kronprinzengarten zu lösen!

Informationen:
Direktionssekretariat Österreichische Bundesgärten
Tel.: +43-1-877 50 87-0
office@bundesgaerten.at

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Veröffentlicht am 16.04.2018, Österreichische Bundesgärten