Bundesministerin Maria Patek

Maria Patek hat am 3. Juni 2019 das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus übernommen.

  DIin Maria Patek, MBA – Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus

Maria Patek studierte von 1976 bis 1982 an der Universität für Bodenkultur Forst- und Holzwirtschaft. Seit 1983 ist sie in verschiedenen Fachbereichen und Funktionen für das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (ehemals BMLFUW) tätig. 2002 übernahm sie im Ministerium die Leitung der Fachabteilung Wildbach- und Lawinenverbauung und von 2016 bis Juni 2018 die Leitung der Sektion Wasserwirtschaft. Seit August 2018 leitete sie die Sektion Forstwirtschaft und Nachhaltigkeit im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und übernahm mit 3. Juni 2019 die Funktion als Bundesministerin im Ressort.

Veröffentlicht am 03.06.2019, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)