Schule am Bauernhof

Das Motto: "Freie Natur, der Acker, die Wiese, der Wald und das Stallgebäude sind das Klassenzimmer. Wir lernen von den Pflanzen, den Tieren und den Menschen, die auf dem Bauernhof leben".

"Schule am Bauerhof" ist ein Projekt von engagierten Bäuerinnen und Bauern, die ihren Hof und die landwirtschaftliche Produktion den Schulklassen nahebringen.

Pädagogisch geschulte Bäuerinnen und Bauern zeigen Schülerinnen und Schülern, wie sie selbst Butter, Joghurt und Brot herstellen können. Weitere Themen sind die Tiere am Hof, Obstbau und Honig bis hin zur Verarbeitung von Schafwolle und mehr.

Schulklassen können einen halben Tag bis zu einer ganzen Woche auf dem Bauernhof verbringen.

Die Homepage www.schuleambauernhof.at hilft Ihnen einen Betrieb in Ihrer Nähe zu finden. Jeder Projektbauernhof ist mit seiner Lage, Angebot und Kontakt ausführlich dargestellt. Unter "Kontakte" stehen kompetente Ansprechpartnerinnen / Ansprechpartner in allen Bundesländern zur Verfügung. Die Homepage wird vom Ländlichen Fortbildungsinstitut und dem Ministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus betrieben.

Unsere Schule am Bauernhof - Broschüren und Folder sind unter der Rubrik "Unterrichtsmaterialien" als Download erhältlich. Für Pädagoginnen / Pädagogen gibt es Leitfaden, Methodenhefte sowie weitere Arbeitsmaterialien wie den Medienkatalog.

Dort ist auch die LFI-Publikation "Medienkatalog Land- und Forstwirtschaft" erhältlich, ein Kompendium an Medien und Unterrichtsmaterialien rund um den Bauernhof, die Land- und Forstwirtschaft, Ökologie und Ernährung.

Veröffentlicht am 18.07.2019, Ombudsstelle