Projekte gegen Lebensmittelverschwendung einreichen und gewinnen!

Einreichfrist für VIKTUALIA Award bis 6. September verlängert - Nachhaltigkeitsministerin Patek: „Wichtiger Beitrag für verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen“

Nachhaltige Projekte gegen die Verschwendung kostbarer Lebensmittel können bis 6. September beim Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) eingereicht werden. Der erfolgreiche VIKTUALIA Award wird heuer bereits zum fünften Mal im Rahmen der Initiative „Lebensmittel sind kostbar!“ vergeben, die Einreichfrist wird um eine Woche verlängert. „Wir alle können einen wertvollen Beitrag für den verantwortungsbewussten Umgang mit wertvollen Ressourcen leisten. Darum zeichnen wir auch in diesem Jahr die ambitioniertesten Projekte und Initiativen gegen Lebensmittelverschwendung aus“, freut sich Bundesministerin Maria Patek auf weitere innovative Einreichungen. Die Preisverleihung findet am 22. November 2019 in Wien statt.

In sechs Kategorien können Projekte eingereicht werden: Wirtschaft, Landwirtschaft und Regionale Projekte, Gastronomie und Großküchen, Schul- und Jugendprojekte, Soziale Initiativen und Projekte sowie Privates Engagement. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen aus Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion und -handel, Abfallwirtschaft, Gastronomie, Gemeinden, Schulen, soziale und Jugendorganisationen sowie Einzelpersonen. Die Einreichung ist online oder auch schriftlich möglich. Details zum Wettbewerb sowie weitere Infos unter: www.bmnt.gv.at/viktualia2019 

„Lebensmittel sind kostbar!“

Allein in Österreich werden jährlich Lebensmittel im Gesamtwert von mehr als einer Milliarde Euro weggeworfen. Aus diesem Grund hat das BMNT die Initiative „Lebensmittel sind kostbar!“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, Lebensmittelabfälle auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette nachhaltig zu reduzieren und das Bewusstsein für den Wert kostbarer Ressourcen zu stärken. Auf www.nachhaltigkeit.at gibt es Informationen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung. Jetzt eintragen und laufend Tipps erhalten. 

Veröffentlicht am 22.08.2019