BMNT: 10 Jahre Bachelorstudium UMWELTPÄDAGOGIK

Einzigartiges Bildungsangebot im deutschsprachigen Raum

Im Wintersemester 2018 feiert das Bachelorstudium Umweltpädagogik sein 10-Jahres-Jubiläum.  Die Hochschule präsentiert dieses in Österreich einzigartige Studium mit einem Festakt, der von Studierenden, AbsolventInnen und der Hochschule gemeinsam gestaltet wird.

„Das Bachelorstudium Umweltpädagogik ermöglichte es in den vergangenen 10 Jahren einer Vielzahl an jungen Menschen, in Umweltberufe einzusteigen. Sie wurden dadurch zu  wichtigen MultiplikatorInnen der nachhaltigen Bildung und ökologischen Arbeitswelt“, erklärt Bundesministerin Elisabeth Köstinger. „Die Umsetzung der UN-Klimaziele kann nur durch das Engagement jeder und jedes Einzelnen gelingen. UmweltpädagogInnen können Menschen über Klimaschutz informieren, beraten und bei der Umsetzung von konkreten Maßnahmen unterstützen.“

Die Zahl der Studierenden der Umweltpädagogik konnte kontinuierlich gesteigert werden. Das Studium ist heute die erste Anlaufstelle für alle, die in schulische Bildung, Beratung, Erwachsenenbildung und Regionalmanagement sowie viele andere Berufe im Nachhaltigkeitssektor einsteigen möchten.

Am 18. Oktober ab 13 Uhr feiert die Hochschule das Umweltpädagogik-Jubiläum mit einem bunten Programm an Vorträgen, Workshops, Projektvorstellungen u.v.m. Anschließend Semesteropening-Party der ÖH. Die Feierlichkeiten anlässlich 10 Jahre Umweltpädagogik werden vom Rektorat, dem Verband der Absolventinnen und Absolventen, der  Studienprogrammleitung, Studierenden sowie der ÖH organisiert.

Das Studium Umweltpädagogik ist ein exklusives Bildungsangebot, das im deutschsprachigem Raum einzigartig ist, da es Umweltwissen und Naturwissenschaften mit Pädagogik und Beratung verbindet. Jährlich werden ca. 30 Studierende aufgenommen. Das Studium zeichnet sich durch eine hohe Praxisrelevanz aus. Die Praktika sind im In- und Ausland möglich. Es dauert insgesamt 10 Semester und schließt mit einem Bachelor- und Master ab.

Kontakt und Anmeldung:

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Angermayergasse 1, 1130 Wien
01 877 22 66 / 6216 - 12

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Veröffentlicht am 18.10.2018

Kontakt

Daniel Kosak Pressesprecher der Bundesministerin