Das Europäische Jahr des Kulturerbes 2018

Ziel des Europäischen Kulturerbejahres ist, dass wir unser gemeinsames Kulturerbe verstehen, wertschätzen, in Ehren halten und stärker daran teilhaben. Das Europäische Jahr richtet sich vor allem an junge Menschen, die unser Erbe für die kommenden Generationen bewahren sollen.

Im Rahmen der vier zentralen Ziele des Europäischen Kulturerbejahres - Engagement, Nachhaltigkeit, Schutz, Innovation - initiiert die Europäische Kommission Projekte zu 10 Initativen:

Engagement

  • Kulturerbe gehört uns allen
  • Kinder entdecken Kulturerbe in der Schule
  • Junge Menschen erwecken Kulturerbe zum Leben

Nachhaltigkeit

  • Wiederbelebung von industriellen, religiösen und militärischen Stätten und Landschaften
  • Nachhaltiger Tourismus rund um das Kulturerbe

Schutz

  • Entwicklung von Qualitätsstandards für das Eingreifen in das Kulturerbe
  • Bekämpfung von illegalem Handel und Management von Risiken für das Kulturerbe

Innovation 

  • Mehr Kompetenzen für traditionelle und neue Berufe im Kulturerbebereich
  • Förderung von gesellschaftlicher Innovation und Teilnahme der Menschen
  • Forschung, Innovation, Wissenschaft und Technologie für Kulturerbe

 

 

Das BMNT hat anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 eine Broschüre zu KulturTourismus in Europa und Österreich erstellt, die einerseits Maßnahmen der Europäischen Kommission zur Förderung des Kultursektors vorstellt und anderseits die Bedeutung von Kulturerbe für den Tourismus hervorhebt.

Anhand der vier Hauptziele des Europäischen Kulturerbejahres - Engagement, Nachhaltigkeit, Schutz, Innovation - stellt die Broschüre ausgezeichnete Projekte und Initiativen aus Österreich im Bereich Kulturtourismus vor, wie z.B. die Passionsspiele Erl, die Käsestraße Bregenzerwald, die Künstlerstadt Gmünd und das bundesländerübergreifende Projekt Stille Nacht.

Die KulturTourismus Broschüre steht am Ende der Seite als Download zur Verfügung.

 

Initiativen unter dem Dach des europäischen Kulturerbejahres 2018

  • Nationale Koordinationsstelle: Auf der Website www.kulturerbejahr2018.at präsentiert das Bundeskanzleramt Österreich, Sektion II Kunst und Kultur, die Aktivitäten zum Kulturerbejahr 2018 in Österreich, große Kulturerbe-Events in ganz Europa sowie Informationen und Neuigkeiten zum Thema Kulturerbe. Unter dem Schwerpunktbereich „Nachhaltigkeit“ finden sich Projekte zum Thema Tourismus und Kulturerbe: Verantwortungsvoller und nachhaltiger Tourismus rund um das Kulturerbe.

  • Website der Europäischen Kommission: Die Plattform der Europäischen Kommission präsentiert Events in den Mitgliedsstaaten und informiert über aktuelle Projekte, Studien, Wettbewerbe, etc.: www.europa.eu/cultural-heritage/european-year-cultural-heritage

Wollen auch Sie Ihre Initiative unter das Dach des Europäischen Kulturerbejahres stellen?

Österreichische Projekte und Initiativen zum Thema Kulturerbe können unter www.projekte.kulturerbejahr2018.at um das offizielle Logo der Kommission ansuchen und werden auf der Website präsentiert. EU geförderte Projekte können sich direkt auf der Website der Europäischen Kommission um das Logo bewerben.

Veröffentlicht am 18.04.2018, Internationale Tourismusangelegenheiten (Abteilung VII/2)

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.