Nachhaltige Entwicklung

Der österreichische Tourismus bekennen sich zu dem Leitgedanken, ein Österreich zu schaffen und zu erhalten, das langfristig eine intakte Umwelt, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und sozialen Zusammenhalt garantiert, ohne dabei die Generationengerechtigkeit zu verletzen oder sich der globalen Verantwortung zu entziehen.

  • Drei Säulen der nachhaltigen Tourismusentwicklung

    Damit der österreichische Tourismus auch in Zukunft wettbewerbsfähig ist, müssen alle drei Säulen der Nachhaltigkeit bei der Entwicklung berücksichtigt werden.

    Erfahren Sie mehr
  • Tourismus und die SDGs

    Die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele, kurz SDGs (Sustainable Development Goals), der UN-Agenda 2030 - wie kann Tourismus zur Erreichung dieser Ziele beitragen?

    Erfahren Sie mehr
  • ClimaHost - Klimaschutz und Energieeffizienz in Hotellerie und Gastronomie

    Gute Ideen brauchen Zeit: ClimaHost-Alpenwettbewerb geht in die Verlängerung

    Erfahren Sie mehr
  • Klimawandel und Tourismus

    ​Der Klimawandel gehört zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Er hat Auswirkungen auf das Reiseverhalten und die Gästebedürfnisse sowohl im Wintersport- als auch im Sommertourismus. Er beeinflusst maßgeblich die Angebotsbildung und Infrastruktur auf betrieblicher, regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Neben der Herausforderung für den klassischen Wintersport bringt der Klimawandel jedoch auch neue Chancen. 

    Erfahren Sie mehr
  • Ethik im Tourismus

    Der 1999 von der Generalversammlung der Welttourismusorganisation UNWTO beschlossene Globale Ethikkodex für Tourismus beinhaltet zehn Artikel, die als "Spielregeln für ethisches Verhalten im Tourismus" für Hotellerie und Gastgewerbe, Destinationen und Regierungen, Reiseveranstalter und Reisebüros, Arbeitnehmer/-innen und Reisende angesehen werden können.

    Erfahren Sie mehr
  • Barrierefreiheit im Tourismus

    Barrierefreiheit ist eine Notwendigkeit für Einige und eine Annehmlichkeit für Alle. Ab dem 1. Jänner 2016 sind alle Betriebe verpflichtet ihr Angebot barrierefrei zu gestalten. Es wurden zahlreiche Initiativen, wie Wettbewerbe, themenbezogene Veranstaltungen, Broschüren, etc. gesetzt, um die Tourismusbranche zum Thema Barrierefreies Reisen zu sensibilisieren und zu informieren.

    Erfahren Sie mehr