Elektrogeräte sind wertvoll

Elektro- und Elektronikgeräte enthalten wertvolle Rohstoffe und sind daher viel zu schade für den Abfall.

Jeder Kühlschrank, jedes TV-Gerät, jedes Handy enthält wertvolle Inhaltsstoffe wie z.B Gold, Kupfer oder seltene Elemente wie Irdium, Lithium und Tantal. Diese können bei fachgerechter Entsorgung als sogenannte Sekundärrohstoffe aufbereitet und für neue Produkte wieder verwendet werden. Sie sind nicht nur bares Geld wert, sondern tragen auch ganz wesentlich zur Ressourcenschonung bei.

In Österreich sorgen über 2.100 kommunale Sammelstellen für eine fach- und umweltgerechte Entsorgung und Verwertung von großen und kleinen Elektroaltgeräten. Bringen Sie Ihre alten Elektrogeräte daher zu den Sammelstellen und übergeben Sie diese nicht an illegale Sammler. Helfen Sie mit, dass Österreichs Ressourcen im Lande bleiben!

Die Koordinierungsstelle Elektrogeräte Austria (EAK) bietet auf ihrer Homepage unentgeltlich Inseratentexte und Plakate für eine regionale Öffentlichkeitsarbeit zu diesem Thema an: www.eak-austria.at

Veröffentlicht am 24.07.2015, Abfallvermeidung, -verwertung und -beurteilung (Abteilung V/6)