Re-Use schafft Arbeit

Die vom Verein RepaNet unter seinen Mitgliedern durchgeführte Markterhebung zum Jahr 2016 hat eine überaus positive Entwicklung auf dem Re-Use-Sektor in Österreich aufgezeigt.

Re-Use ist ein unverzichtbares Modell für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft. Reparieren, Wieder- und Weiterverwenden schützt unsere Ressourcen, hilft Abfälle vermeiden und tragt wesentlich zum Klimaschutz bei. Und es schafft Arbeit.

Die RepaNet-Re-Use-Markterhebung 2016 gibt einen umfangreichen Einblick in die Arbeitsweise und das Beschäftigungspotential der RepaNet-Mitglieder, insbesondere im Re-Use und Recycling.

 

Alle Informationen dazu finden Sie unter: http://www.repanet.at/re-use-toolbox/re-use-repathek/bericht-repanet-re-use-markterhebung-2016/

Veröffentlicht am 18.06.2018, Abfallvermeidung, -verwertung und -beurteilung (Abteilung V/6)