AVV-Novelle 2010: Formulare für die Abfallinformation, Probenahmepläne und Beurteilungsnachweise

Mit der AVV-Novelle 2010 wurden neue Aufzeichnungspflichten beim Einsatz von Ersatzbrennstoffen in Mitverbrennungsanlagen sowie für das Abfallende von Ersatzbrennstoffen formuliert.

Zur Erfüllung dieser Aufzeichnungspflichten hat das Lebensministerium strukturierte Formblätter entwickelt, welche als Hilfestellung dienen sollen und auf freiwilliger Basis verwendet werden können. Das Ziel war, möglichst einfache und praktikable Formblätter den Anwendern zur Verfügung zu stellen, wobei AVV-Formulare ohne Hilfstext/Beispiele und AVV-Formulare mit Hilfstext/Beispielen entwickelt wurden. Die AVV-Formulare mit Hilfstext/Beispielen beinhalten auf der linken Seite das eigentliche Formular. Dieses ist zum Teil schon mit Beispielen und erklärendem Text versehen. Auf der rechten Seite finden sich zu einzelnen Punkten noch weiterführende Anmerkungen oder Erklärungen.


Konkret wurden Formblätter für

auf Basis von Microsoft-Excel ausgearbeitet.
 

Die Beurteilungsnachweise beinhalten auch die Vorlagen für die Probenahmepläne und das Probenahmeprotokoll sowie die Berechnung der Beurteilungswerte.
In diesen Formblättern sind auch beispielsweise die für die Erstellung eines Probenahmeplans notwendigen Berechnungen bereits implementiert (Menge der Stichprobe und qualifizierten Stichprobe). Die Berechnung der Beurteilungswerte (Median und 80-er Perzentil) wurde mit einem Makro realisiert.


Die Beurteilungsnachweise sind in verschiedene Datenblätter untergliedert, wobei jene Datenblätter, die für die aktuelle Beurteilung nicht benötigt werden, einfach gelöscht werden können. Beispielsweise kann bei der Beurteilung eines festen Ersatzbrennstoffs der Probenahmplan für flüssige Ersatzbrennstoffe entfernt werden.
 

Veröffentlicht am 16.09.2014