Re-source 2016 - Ressourcenschonung – von der Idee zum Handeln

am 21./22. April 2016 in München

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in Berlin (2009), St. Gallen (2011) und Wien (2014) fand auf Einladung der Umweltministerien und Umweltbundesämter Deutschlands, der Schweiz und Österreichs die Fachtagung Re-source 2016 am 21. und 22. April 2016 in München statt.

Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Industrie, Politik und Verwaltung sowie internationalen Organisationen und NGOs referierten zu neuesten Forschungsergebnissen aus der Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft. Zudem gab es die Möglichkeit, in themenspezifischen Workshops vertiefend über zukünftige Herausforderungen des Kunststoffrecyclings, der Stoffstrombündelung sowie des Metallrecyclings zu diskutieren oder sich zu aktuellen Ergebnissen der Obsoleszenzforschung zu informieren.

Der länderübergreifende Austausch Österreichs, der Schweiz und Deutschlands zu Fachthemen der Ressourcenschonung und Kreislaufwirtschaft wurde definitiv erfolgreich fortgeführt! Die Veranstaltungsreihe wird fortgesetzt und die kommende Re-source wird in der Schweiz stattfinden!

Veröffentlicht am 05.11.2015, Abfallvermeidung, -verwertung und –beurteilung (Abteilung V/6)