Studie zu Reparieren im Dienste der Nachhaltigkeit

Die Studie untersucht die Möglichkeiten, inwieweit sich das Reparieren von Sachgütern auf die nachhaltige Entwicklung in Österreich auswirken kann.

An Hand von drei Fallbeispielen wurde eine Kosten-Nutzen-Analyse durchgeführt und die Auswirkungen auf Ressourcenverbrauch, Energiebedarf und Beschäftigung untersucht.
 

Die Studie wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) von der Gesellschaft für umfassende Analysen GmbH (GUA) erstellt.


Die Studie und eine Kurzfassung stehen als Download zur Verfügung.

 

Veröffentlicht am 01.10.2014, Abfallvermeidung, -verwertung und -beurteilung (Abteilung V/6)