Einladung zum 2. Fachdialog Grüne Chemie am 29. Jänner 2020 in der WKÖ Wien

Am 29. Jänner 2020 findet der vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und dem Umweltbundesamt gemeinsam organisierte 2. Fachdialog Grüne Chemie in der Wirtschaftskammer Österreichs in Wien statt. Er bietet die Möglichkeit, sich einerseits über aktuellste Entwicklungen auf diesem Gebiet zu informieren und andererseits an der Weiterentwicklung von Grüner Chemie in Österreich mitzuarbeiten.

Neuigkeiten aus aktueller Forschung, universitärer Lehre und Praxis stehen genauso auf der Tagesordnung wie die abschließende Diskussion eines Zielpapiers mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Fachdialogs.

Unter „Green Chemistry“ versteht man eine ökologisch orientierte Chemie, die darauf abzielt, Umwelt- und Gesundheitsbelastung durch Chemikalien zu reduzieren. Sie setzt bereits beim Design der Chemikalie an und strebt an, die Verfahren zur Herstellung von chemischen Substanzen und Produkten energieeffizienter, ressourcenschonender, gesundheits- und umweltverträglicher zu gestalten und Stoffe mit geringerer Toxizität zu erzeugen.

Auf diese Weise sollen - über den gesamten Lebenszyklus einer Chemikalie betrachtet - weniger schädliche chemische Produkte hergestellt werden.

Der 2. Fachdialog Grüne Chemie findet am

Mittwoch, 29. Jänner 2020, 10:30 Uhr in der
WKÖ Wien, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

statt.

Vorläufiges Programm:

10:30 Uhr Begrüßung

10:40 Uhr Vorstellung der künftigen Organisation der Plattform Green Chemistry
Thomas JAKL, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

11:00 Uhr Vorstellung Masterlehrgang Green Chemistry
Marko MIHOVILOVIC, TU Wien

11:20 Uhr Substitution von Chemikalien
Martin WIMMER, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

11:40 Uhr Kaffeepause

12:10 Uhr Circular Design & Footprint von Verpackungsmaterialien (angefragt)

12:40 Uhr Titel (tbd)
Miriam UNTERLASS, TU Wien

13:10 Uhr Mittagspause

14:20 Uhr Zielpapier und künftiges Arbeitsprogramm (Workshop)

16:00 Uhr Zusammenfassung und Ausblick

ca. 17:00 Uhr Ende

 

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen bitte bis 15. Jänner 2020.  

Fragen zur Veranstaltung oder Anmeldung richten Sie bitte an das Umweltbundesamt unter der E-Mail-Adresse

greenchemistry-austria@umweltbundesamt.at

Der Fachdialog wird nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events ausgerichtet. 

Anreise

Entscheiden Sie sich nach Möglichkeit für eine umweltschonende Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder bilden Sie Fahrgemeinschaften. Vor Ort stehen Ihnen ausreichend Fahrradabstellplätze und E-Ladestationen zur Verfügung.

Wenn Sie eine öffentliche Anreise planen, können Sie den Routenplaner der Wiener Linien nutzen. Als Zieladresse geben Sie die Haltestelle “Johann-Strauss-Gasse” ein.

Bitte entscheiden Sie sich, für ein Umweltzeichenhotel.

 

Veröffentlicht am 18.12.2019, Abfallwirtschaft, Chemiepolitik und Umwelttechnologie (Sektion V)