klimaaktiv mobil in den Winterurlaub

Gerade die Weihnachtszeit ist ideal, einmal stressfreie und klimafreundliche Mobilität auszuprobieren und zu genießen.

Die Weihnachtszeit bietet eine gute Gelegenheit, auch einmal Mobilitätsalternativen auszuprobieren. Der Verkehr ist mit 97 Prozent besonders vom fossilen Erdöl abhängig, darum ist die Mobilitätswende wichtiger denn je.

Weihnachtsbesuch mal anders

Der Weihnachtsbesuch bei Freundinnen, Freunden und Verwandten hat Tradition. Nutzen Sie die Gelegenheit: Planen Sie den Weihnachtsbesuch als Spaziergang zu Fuß, machen Sie eine Winterradfahrt oder kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln entspannt ans Ziel. Mit dem Routenplaner A nach B finden Sie den passenden Weg - viele Ziele liegen in Geh- und Raddistanz.

Mit der Bahn entspannt ans Ziel

Der Tourismus ist weltweit für fünf Prozent der Treibhausgasemissionen verantwortlich. Besonders die Emissionen aus dem Flugverkehr belasten das Klima. Planen Sie einen klimafreundlichen Winterurlaub und reisen Sie stressfrei mit der Bahn. Beispielsweise mit dem Zug zum Wintersport oder in die schönsten Städte Europas.

Sollten Sie doch eine Flugreise machen, dann können Sie Ihren CO2-Ausstoß durch Flugreisen ausgleichen. Der Online-Rechner auf climateaustria.at zeigt Ihnen, mit welcher Geldsumme Sie diesen ausgleichen können. Climate Austria garantiert die Verwendung für Klimaschutzprojekte in Österreich.

Weitere Informationen zu klimafreundlicher Mobilität finden Sie unter klimaaktivmobil.at.

Veröffentlicht am 30.11.2018, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.