Europäische Mobilitätswoche 2019

Die Europäische Mobilitätswoche findet jährlich von 16. - 22. September statt und hat seinen Höhepunkt mit dem internationalen Autofreien Tag. Bei dieser Aktion stehen umweltfreundliche und saubere Mobilität im Vordergrund.

Bereits zum 18. Mal wird diese Kampagne vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus gemeinsam mit dem Klimabündnis Österreich organisiert. Im Jahr 2018 haben sich österreichweit 559 Gemeinden, 79 Pfarren, 34 Betriebe, 66 Bildungseinrichtungen und 37 Regionen für saubere Mobilität eingesetzt. Ein wahrer Teilnahmerekord! In keinem anderen der 54 Länder wurden so viele Aktionen umgesetzt wie bei uns in Österreich. Werden auch Sie Teil der weltweit größten Kampagne für saubere Mobilität!

Geh mit!

Klimafreundliche Mobilität erlebbar machen und die Lust aufs zu Fuß gehen erhöhen, das sind die diesjährigen Ziele der weltweit größten Kampagne für saubere Mobilität. Das Motto der Kampagne lautet „Geh mit“. Die Bevölkerung soll bewusst die Vorzüge einer autofreien Umwelt erleben und genießen können. Hierbei soll heuer besonders das Zu-Fuß-Gehen im Fokus stehen.

Ob AutofahrerIn, RadlerIn oder Öffi-NutzerIn - Zu Fuß gehen wir alle. Darum geben wir dieser Fortbewegungsart 2019 den ihr gebührenden Raum!

Regionalbahntag und Autofreier Tag

Am 21. September findet heuer der Regionalbahntag statt, bei dem die Leistungen der Regionalbahnen in den Vordergrund gerückt werden. Den Abschluss der Mobilitätswoche bildet am 22. September der Internationale Autofreie Tag.

Veröffentlicht am 18.07.2019, Saubere Mobilität (Abteilung IV/2)