Green Events Austria

Die Initiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus zur Förderung einer Nachhaltigen Eventbranche stellt sich vor.

Feste Feiern, Kultur genießen, sportliche Leistungen erbringen, Wissen austauschen und vieles mehr – Events sind in all ihrer Vielfalt ein wichtiger Bestandteil gesellschaftlichen Lebens und Arbeitens und ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Nachhaltige Events positionieren die Veranstalter, ihre Partnerunternehmen und Sponsoren bis hin zu ganzen Tourismusdestinationen als verantwortungsvoll handelnde Akteure und verbessern ihr Image. Nachhaltigkeit in der Eventbranche ist nicht nur ein Trend, sondern ein Qualitätsmerkmal.

Mit der Initiative „Green Events Austria“ fördert und entwickelt das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus gemeinsam mit der Eventbranche nachhaltige Veranstaltungskonzepte, Produkte und Dienstleistungen. Entlang der acht Green Events Themenfelder Mobilität & Klimaschutz, Eventlocation & Unterkunft, Energie, Wasser & Sanitär, Verpflegung & Catering, Beschaffung & Abfall, Eventausstattung & Technik, Soziale Verantwortung sowie Kommunikation & Ticketing etabliert „Green Events Austria“ Nachhaltigkeitsstandards, entwickelt Maßnahmen, berät und fördert Veranstalter und Unternehmen der Eventbranche.

Das Green Events Austria Netzwerk, die Plattform aller Bundesländer und des BMNT hat mit den „Mindestanforderungen an nachhaltige Veranstaltungen“ erstmals österreichweit einheitliche Standards in der Organisation und Durchführung von Green Events etabliert. Diese finden sich in den regionalen Programmen der Bundesländer wieder, den Umweltzeichenkriterien oder der „Infothek Green Events“. Die Green Events Themenfelder bilden diese Standards und weitere Maßnahmenbeispiele ab.

Nachhaltige Entwicklung ist ein Innovationsprozess in ökologischer, ökonomischer und sozio- kultureller Hinsicht. Die österreichische Eventbranche kann dabei einen bedeutenden Impuls setzen und damit ihren Gästen sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmern gegenüber Glaubwürdigkeit und Konsequenz im praktischen Handeln vermitteln. Die Initiative „Green Events Austria“ unterstützt sie dabei mit ihren Informations- und Beratungsangeboten und gibt ihrem nachhaltigen Engagement eine nationale und internationale Bühne.

Veröffentlicht am 22.08.2018, Nachhaltige Entwicklung und natürliche Ressourcen (Abteilung III/2)