Währing startet als 9. Bezirk die Lokale Agenda 21 in Wien

Alle, die sich für ein lebenswertes Währing einsetzen wollen, können sich fortan an das Agendabüro wenden. Der 18. Wiener Gemeindebezirk setzt damit ein deutliches Zeichen für eine nachhaltige Entwicklung und die Beteiligung von Bürgerinnen wie Bürgern.

Das Agendateam tourt in den kommenden Wochen mit der popup-WERK-STADT durch den Bezirk und sammelt Ideen zu den drei Schwerpunkten „Öffentlicher Raum für alle“, „Nachbarschaft stärken“ und „Ressourcen bewusst nutzen“. Bürgerinnen und Bürger können ihre Vorschläge ebenfalls über die digitale Ideenplattform oder die Projektschmiede am 22. Juni einbringen.

Die Agenda Währing unterstützt bei der Umsetzung gemeinsam mit der Bezirkspolitik und dem Magistrat der Stadt Wien.

mehr über die Lokale Agenda 21 Währing

Veröffentlicht am 09.05.2017, Nachhaltige Entwicklung und natürliche Ressourcen (Abteilung III/2)