Kampagne Natur verbindet

Im Rahmen einer mehrjährigen Kampagne möchte der Naturschutzbund gemeinsam mit vielen Partnern für eine artenreiche Kulturlandschaft in Österreich werben.

In den letzten Jahrzehnten sind vor allem die für eine artenreiche Kulturlandschaft so wertvollen und landschaftsbelebenden Elemente immer mehr verschwunden. Flächenbedarf für Siedlungen und Verkehr, großer wirtschaftlicher Druck auf unsere heimische Landwirtschaft, aber auch Unverständnis oder gar Unmut von Grundbesitzern gegenüber EU-Naturschutzauflagen – das alles sind Gründe, warum Naturschutz in der Kulturlandschaft immer weiter an den Rand gedrängt wurde und mehr und mehr Verbündete verloren hat – nämlich jene, die durch ihre naturschonende Bewirtschaftungsweise über den ökologischen Wert ihrer Flächen und damit unserer Landschaft entscheiden.

Veröffentlicht am 05.04.2019