Dachstein Wunderwelt in Stein & Eis

In ca 50-minütigen Rundgängen können Besucher in die faszinierende Naturwelt eintauchen und den Zauber der Eislandschaft hautnah erleben. In Begleitung erfahrener Höhlenführer geht es durch eisfreie Gänge und eine fast magisch wirkende Tropfsteinhalle abwärts in den „König Artus Dom“. Hier in dieser von mächtigen Felsblöcken dominierten Halle wurden seinerzeit Knochen von Höhlenbären gefunden, welche menschliche Bearbeitungsspuren aufwiesen.

Treppen durch den engen Keyeschluf erleichtern dann den Anstieg in das obere Stockwerk der Höhle, dessen phantastische Eisformen den Höhepunkt des Höhlenbesuchs bilden. Vom sogenannten Eispalast führt der Weg  zum „Parsivaldom“ und zum „Großen Eisberg“ – einem Eiskegel von über neun Metern Höhe. Weiter geht es zur mächtigen Eisglocke der „Gralsburg“, die je nach Beleuchtung in den verschiedensten Farben von weiß bis dunkelblau schimmert.

Ein Verbindungsgang führt auf das rund 25 Meter dicke Bodeneis des anschließenden „Tristandoms“ und der Abstieg in die „Große Eiskapelle“ an der Basis des Höhleneises vermittelt einen bleibenden Eindruck unterirdischer Schönheit. Vorbei am Eisabgrund erreicht man den Ausgang, welcher einen wunderbaren Ausblick zum Krippenstein und zum Hallstättersee bietet.

Themen: Geologie, Gletscher

Art des Lehrpfades: Lehrpfad

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern, Kinder 6-10 Jahre, Kinder 11-14 Jahre, Jugendliche, TouristInnen

Angaben zum Weg:
 

Ausgangs- und Endpunkt: 200 m vom Jugendhotel Edelweiß in Ramsau-Leiten

Wegtyp: Rundweg

Seehöhe: 2687 m

Weglänge: 6 km

Wegdauer: 2.5 h

Höhendiffernz: 150 m

Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst

Wegeignung: Familien; mit wintertauglichem Schuhwerk mühelos zu begehen

Art der Informationsvermittlung: Beschreibend; Informationstafeln, Broschüren

Anzahl der Stationen: 26

Eintritt: frei

Erreichbarkeit: Auto, (Parkplatz vorhanden, keine Parkgebühr)

Sonstige Angaben zur Erreichbarkeit: Dachstein-Südwandbahn

Weitere Lehrpfade in der Umgebung: Natur- und Erlebnispfad für Kinder am Sattelberg; Ramsauer Toleranzweg

Informationsmaterial: Begleitbroschüre, www.ramsau.com

Veröffentlicht am 04.06.2019, Abteilung Präs. 5 - Kommunikation und Service

Kontakt

Tourismusverband Ramsau am Dachstein Ramsau 372
8972 Ramsau am Dachstein
Steiermark
Telefon: 03687/81833
Webseite