Geotrail Garnitzenklamm

Der Lehrpfad ist eine Rundwanderung von 6,6 Kilometer mit aber einem Aufstieg von über 370 Höhenmeter durch die Garnitzenklamm. Diese war schon im 19. Jahrhundert zugänglich, aber immer wieder kein Thema für Besucherinnen und Besucher, wenn es Hochwasser gab und die Wege entweder zu gefährlich wurden oder schlichtweg nicht passierbar waren.

In der Zwischenzeit ist die Klamm ein Naturdenkmal und streng geschützt. Wer sich auf den Weg macht, erlebt die Macht des Wassers, wie es sich im Laufe von Jahrtausenden durch den Fels arbeitet und man wird begleitet vom rauschenden Wasser, das zu Tale stürzt und beeindruckende Landschaftsbilder zeigt.

Der Themenweg ist somit lehrreich im Sinne des Wassers selbst, der Geologie und auch ein Naturerlebnis sowie eine interessante Wanderung, die zum Beispiel auch an heißen Tagen Erfrischung bringen kann. Farbenfroh wird dem Gast offenbar, welche Kraft das Wasser hat, das sich seinen Weg zu bahnen versteht.

Themen: Geologie, Natur, Wasser

Art des Lehrpfades: Lehrpfad

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern, TouristInnen

Angaben zum Weg:

 

Ausgangs- und Endpunkt: Klammwirt Möderndorf

Wegtyp: Rundweg

Seehöhe: niedrigster Punkt: 611 m, höchster Punkt: 990 m

Weglänge: 6,6 km

Wegdauer: 4 h

Aufstieg: 633 m

Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst

Schwierigkeit: leicht

Eintritt: frei

Art der Informationsvermittlung: beschreibend;

http://alpregio.outdooractive.com/ar-nassfeld/de/alpregio.jsp#i=1548485&;tab=TourTab; www.nassfeld.at 

Veröffentlicht am 14.05.2019, Abteilung Präs. 5 - Kommunikation und Service

Kontakt

Wirtschaftskooperationen Info & Serviceteam - Stefan Warmuth Nassfeld – Pressegger See
9620 Hermagor
Kärnten
Tel.: +43 4282 2043
Webseite