GeoPfad Gams

Gams liegt im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen zwischen den Ausläufern des Hochschwabs und dem Nationalpark Gesäuse idyllisch in einem waldreichen Talkessel. Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen ist Mitglied im Netzwerk der Europäischen Geoparks. 2015 erfolgte die Anerkennung zum „UNESCO Global Geopark“, als Teil des UNESCO Welterbes.

Entlang des GeoPfades, eines gmütlichen Familienwanderweges, haben Sie die Möglichkeit viele geologische Highlights wie zum Beispiel die Spuren von längst vertrockneten Meeren und ihren Tieren zu entdecken.

Den Folder GeoPfad/GeoRad mit näheren Informationen erhalten Sie im GeoZentrum Gams und beim Kirchenwirt Gams.

Eröffnung: 2003, Steiermark, 8922 Gams bei Hieflau

Themen: Geologie, Wasser, Natur

Adaptierungen, Neueröffnung: Herbst 2006 - Eröffnung des Nothsteges, Steinkugelmühle.

Art des Lehrpfades: Lehrpfad, Nummernpflöcke mit Broschüren, Erlebnisweg

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern, Kinder 0-5 Jahre, Kinder 6-10 Jahre, Kinder 11-14 Jahre, Jugendliche, Volksschulen, Hauptschulen/Unterstufen, Höhere Schulen (AHS, BHS), SeniorInnen, Laien, Fachpublikum, TouristInnen, Lokale Bevölkerung

Angaben zum Weg:
 

Ausgangspunkt: GeoZentrum Gams im Gemeindeamt in Gams bei Hieflau

Wegtyp: Rundweg

Seehöhe: 539 m

Weglänge: 8 km

Wegdauer: 2 h

Höhendiffernz: 60 m

Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst

Wegeignung: Familien

Sonstige Angaben zur Begehbarkeit: leicht begehbar

Art der Informationsvermittlung: Beschreibend; Broschüren, Führungen

Sonstige Medien: GeoWerksatt: Bachsteine und Fossilien sammeln und bearbeiten

Anzahl der Stationen: 32

Eintritt: frei

Erreichbarkeit: Auto, (Parkplatz vorhanden, keine Parkgebühr), Bus, (Entfernung zur Bushaltestelle: 300 m)

Infrastruktur innerhalb des Lehrpfadareals: Bänke, Tische, WC-Anlagen, Informationszentrum

Touristische Infrastruktur in der Umgebung: Gastronomieangebot beim Lehrpfad vorhanden: Kirchenwirt Gams, Nr. 150, Tel.: 03637/50350, Öffnungszeiten: 11-20 Uhr, DI Ruhetag, www.kirchenwirt-gams.at

Interessante Ziele in der Umgebung: Historische Wassermühlen in Gams; Beilsteineishöhle Gams; Freizeitpark Landl

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Ganser Grotte in Mooslandl

Wanderwege in der Umgebung: Gasteiger Rundwanderweg; Wanderung zu den historischen Wassermühlen in Gams; Akogel-Wanderung

Weitere Lehrpfade in der Umgebung: Lebensraum Feuchtgebiet in Landl; Schwärzerweg in Palfau

Informationsmaterial: Werbefolder, Begleitbroschüre, www.eisenwurzen.com

Veröffentlicht am 17.06.2019, Abteilung Präs. 5 - Kommunikation und Service

Kontakt

Tourismusverein Gams Nr. 145
8922 Gams bei Hieflau
Steiermark
Telefon: 03637/206
Webseite