Franz Braumann-Literaturpfad

Aus Anlass der 100.Wiederkehr des Geburtstages von Prof. Franz Braumann wurde im Jahr 2010 von der Gemeinde Köstendorf und einer Kulturinitiative dieser Themenweg errichtet. Auf 12 Schautafeln entlang der Route wird die Vielfalt der verschiedenen Literaturrichtungen und vielen Interessensgebiete Franz Braumanns gezeigt. Der Literaturpfad kann als abwechslungsreicher Spaziergang für die ganze Familie - von jung bis alt - empfohlen werden.

 

Von Sagen sowie Kinder- und Jugendliteratur über Erzählungen und Romane, Lyrik, Bücher über Geschichte und Weltreisen, Theaterstücke bis zu den Biografien über ganz verschiedene Persönlichkeiten reicht der literarische Bogen des, im Jahre 2003 verstorbenen Schriftstellers und Ehrenbürgers der Gemeinde Köstendorf.

Und man ist nicht nur in den Geschichten und Erzählungen sondern auch in der Natur, im wahrsten Sinne des Wortes "auf den Spuren Franz Braumanns unterwegs". Dort am waldbedeckten südlichen Ausläufer des Tannberges hat der Schriftsteller durch viele Jahrzehnte, täglich seinen Sparziergang gemacht. Er hat insbesondere dort, umgeben von der schönen Natur und in der Stille des Mischwaldes, die Gedanken für seine vielen Erzählungen sammeln können.

Ausgehend vom Dorfplatz in Köstendorf kann man den 3,6 km langen Literaturpfad durchwandern und sich auch von der Kombination aus Natur und Literatur inspirieren lassen.
Vorbei an der sehenswerten, früheren Wallfahrtskirche, der Dekanatspfarrkirche Köstendorf führt der Pfad Richtung Norden und auf der halben Anhöhe zum Tannberg wieder in einem Bogen - vorbei am Heimatmuseum und dem Wohnhaus des Schriftstellers - durch eine kleine idyllische Gasse zum Ausgangspunkt zurück.

Eröffnung: 2010

Themen: Literatur, Sagen, Romane, Kinder-u.Jugendliteratur

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern (ab 6 Jahre), Volksschulen, Hauptschulen/Unterstufen, Seniorinnen und Senioren, Tourismus

Angaben zum Weg:

 

Ausgangs- und Endpunkt: Dorfplatz in Köstendorf

Wegtyp: Rundweg (Abkürzungsmöglichkeiten vorhanden)

Seehöhe: 561 m

Weglänge: 3,6 km

Wegdauer: 1 1/2 Stunden

Höhendiffernz: 110 m

Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst

Anzahl der Stationen: 12

Eintritt: frei

Art der Informationsvermittlung: beschreibend, Informationstafeln

Erreichbarkeit: Auto: Parkplatz vorhanden, keine Parkgebühr, Entfernung zum Parkplatz 100 m; Bahn: Entfernung zum Bahnhof 2500 m; Bus: Entfernung zur Bushaltestelle 10 m

Infrastruktur innerhalb des Lehrpfadareals: Bänke, WC-Anlagen

Gastronomieangebot beim Lehrpfad vorhanden: Frauenschuh Taferne: 5203 Köstendorf, Dorfplatz 6 ,Tel. 06216/20741, Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 11.00 -24.00 Uhr, So. 10.30 - 24.00 Uhr

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Heimatmuseum Köstendorf (liegt direkt am Literaturpfad): mit Sonderausstellung "Franz Braumann - sein Leben - seine Werke", Museumsstraße 2, 5203 Köstendorf, Tel.: 06216/6554; Öffnungszeiten: Von Juni bis September jeden Samstag von 09.00 bis 12.00 Uhr (Sonderführungen auf Anfrage)

Information: www.koestendorf.at

Veröffentlicht am 04.07.2019, Abteilung Präs. 5 - Kommunikation und Service

Kontakt

Gemeinde Köstendorf Kirchenstraße 5
5203 Köstendorf bei Salzburg
Salzburg
Tel.: 06216/5313-15
Webseite