Gletscherschaupfad Rauriser Sonnblick

Der Gletscherschaupfad Rauriser Sonnblick führt durch das "Vogelmeier- Ochsenkar", dem heute eisfreien ehemaligen Gletscherzungengebiet des großen Goldberggletschers. 

Der Weg verläuft vorbei am Obermeier-Felsen bis zurück zum jetzigen Gletschertor auf 2.350 m Seehöhe und retour über das ehemalige Knappenhaus und das Bremserhäusl und informiert über den ehemals blühenden Bergbau im Rauriser Tal.

Eröffnung: 1983, Salzburg, 5661 Rauris, Kolm Saigurn

Themen: Naturwissenschaft, Gletscher, Gletschervorfeld, Goldbergbau

Art des Lehrpfades: Lehrpfad

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern, Kinder 11-14 Jahre, Jugendliche, Hauptschulen/Unterstufen, Höhere Schulen (AHS, BHS), TouristInnen

Angaben zum Weg:
 

Ausgangspunkt: von Kolm Saigurn - Lenzanger (Parkplatz) bis Naturfreundehaus Schutzhütten Neubau 2 Stunden
Endpunkt: ab Naturfreundehaus Schutzhütten Neubau 2,5 Stunden Rundwanderweg
Wegtyp: Rundweg
Seehöhe: 1596 m
Weglänge: 7 km
Wegdauer: 6 h
Höhendiffernz: 750 m
Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst
Wegeignung: Familien
mehrere Routen zur Auswahl, Abkürzungsmöglichkeiten vorhanden
Sonstige Angaben zur Begehbarkeit: alpine Wanderung bis ins Gletschervorfeld des Goldbergkeeses

Art der Informationsvermittlung: Beschreibend
Informationstafeln, Broschüren
Anzahl der Stationen: 10


Eintritt: frei

Erreichbarkeit: Auto, (Parkplatz vorhanden, keine Parkgebühr, Entfernung zum Parkplatz: 3000 m), Bus, (Entfernung zur Bushaltestelle: 1700 m)

Touristische Infrastruktur in der Umgebung: Gastronomieangebot beim Lehrpfad vorhanden: Schutzhütte Neubau und Naturfreundehaus Kolm Saigurn, Ammererhof

Interessante Ziele in der Umgebung: Rauriser Urwald, Sonnblick, Hocharn, Niedersachsenhaus, Goldwaschplatz Bodenhaus

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Kirchbühel in Bucheben, Ortszentrum Rauris mit Vogelmaierhaus

Wanderwege in der Umgebung: Rauriser Urwald

Weitere Lehrpfade in der Umgebung: Tauerngold Erlebnisweg, Tauerngold Rundwanderweg, Naturlehrweg Rauriser Urwald

Informationsmaterial: Werbefolder, www.hohetauern.at

Kontakt, Information:
 

Naturfreunde - Ortsgruppe Rauris
Adresse: 5661 Rauris,
Bundesland: Salzburg
Telefon: 06544/6635

Emeil: rauris@naturfreunde.at

Veröffentlicht am 27.02.2013, Koordinierung Klimapolitik (Abteilung IV/1)