Baumlehrpfad in Annaberg

Auf mehr als 20 Infotafeln werden am Baumlehrpfad in Annaberg die heimischen Bäume beschrieben und die Familien über ihre Heilkräfte informiert. Der Baumlehrpfad in Annaberg hilft Eltern und Kindern die Natur zu entdecken und Wissen über die Umwelt zu sammeln. Der Mensch in früherer Zeit stand in sehr enger Beziehung zum Baum, der seit jeher als Symbol des menschlichen Lebens angesehen wird. Er birgt viele Geheimnisse und hinterlässt bei den Menschen oft tiefe Eindrücke.

Beinahe jeder hat seine persönlichen Erfahrungen, und viele Jugenderinnerungen sind häufig mit einem bestimmten Baum verbunden. Auf diesem Baumlehrpfad setzen sich Eltern und Kinder auch mit den alten Bräuchen der Region und mit den Heilkräften der Bäume auseinander.

Themen: Wald, Bäume und Heilpflanzen, Wasser und Kneippanlage, Qi Gong Pfad

Art des Lehrpfades: Lehrpfad, Erlebnisweg

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern, Kinder 0-5 Jahre, Kinder 6-10 Jahre, Kinder 11-14 Jahre, Jugendliche, Volksschulen, Hauptschulen/Unterstufen, Höhere Schulen (AHS, BHS), SeniorInnen, TouristInnen

Angaben zum Weg:
 

Ausgangspunkt: Nähe Ortsparkplatz

Endpunkt: Nähe Ortsparkplatz

Wegtyp: Zielweg

Seehöhe: 877 m

Weglänge: 3 km

Wegdauer: 1.5 h

Höhendiffernz: 50 m

Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst

Wegeignung: Familien, Kinderwagen

Sonstige Angaben zur Begehbarkeit: Waldboden, Wiesenwege

Art der Informationsvermittlung: Beschreibend, Sensorisch
Informationstafeln, Sinnesstationen, Broschüren

Anzahl der Stationen: 20; Eingangstafel vorhanden

Eintritt: frei

Erreichbarkeit: Auto, (Parkplatz vorhanden, keine Parkgebühr), Bus

Infrastruktur innerhalb des Lehrpfadareals: Bänke, Tische, Informationszentrum

Touristische Infrastruktur in der Umgebung: Gastronomieangebot beim Lehrpfad vorhanden: GH Kerschbaumer, ganzjährig; GH Post, ganzjährig

Interessante Ziele in der Umgebung: Höchste Nadelbäume Österreichs auf der Spießalm; Ursprung der Lammer, die dem gesamten Tal den Namen gibt

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Annaberger Kirche, gut erreichbar vom Parkplatz aus; Heimatmuseum Gererhof mit zahlreichen interessanten Ausstellungen; Hagenmühle aus dem 17. Jhd

Wanderwege in der Umgebung: Vom Ende des Lehrpfades ins schöne Lammer- oder Neubachtal; Beim Parkplatz am Beginn des Weges Wanderung rund um den Kopfberg

Informationsmaterial: Werbefolder, www.lammertal.info

Veröffentlicht am 08.07.2019, Abteilung Präs. 5 - Kommunikation und Service

Kontakt

Tourismusregion Lammertal-Dachstein West - Martha Dullnig Nr 215
5524 Annaberg-Lungötz
Salzburg
Telefon: 06243/4040-57
Webseite