Lebensweg

Von Station zu Station erwandern sich die Familien interessant aufbereitete Informationen zum Thema Wasser auf dem Lebensweg in Mühlgraben. Der Themenweg "Lebensweg" im burgenländischen Mühlgraben widmet sich dem Ursprung allen Lebens, dem Wasser. Die zahlreichen Erlebnisstationen bieten Eltern und Kindern jede Menge Informationen.

Eröffnung: 1999

Thema: Wasser

Art des Lehrpfades: Lehrpfad

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern, Kinder 0-14 Jahre, Jugendliche, Volksschulen, Hauptschulen/Unterstufen, Höhere Schulen (AHS, BHS), Seniorinnen und Senioren, Tourismus,

 

Angaben zum Weg:

Ausgangs- und Endpunkt: Sportplatz im Zentrum von Mühlgraben

Wegtyp: Rundweg (Abkürzungsmöglichkeiten vorhanden)

Weglänge: 2,5 km

Wegdauer: 2 Stunden

Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst

Wegeignung: Familien

Art der Informationsvermittlung: beschreibend, Interaktiv
Informationstafeln, Interaktive Elemente, Modelle, Führungen

Anzahl der Stationen: 10

Eintritt: frei

Erreichbarkeit: Auto (Parkplatz vorhanden, keine Parkgebühr), Bahn (Entfernung zum Bahnhof: 4000 m)

Infrastruktur innerhalb des Lehrpfadareals: Bänke, Informationszentrum

Touristische Infrastruktur in der Umgebung: Gastronomiebetriebe in der Umgebung vorhanden

Interessante Ziele in der Umgebung: Therme Loipersdorf

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Schloss Tabor, Straußenfarm Donner, Märchenwald

Weitere Lehrpfade in der Umgebung: Wildwechsel in Mühlgraben, Alte Grenze, Apfelweg in Neuhaus am Klausenbach, Jostmühle in Windisch

Veröffentlicht am 15.05.2019, Abteilung Präs. 5 - Kommunikation und Service

Kontakt

Naturpark Raab Kirchenstraße 4
A-8380 Jennersdorf
Bundesland: Burgenland
Telefon: +43 3329 48453

Webseite