Wien

Hier finden Sie Lehrpfade und Themenwege in Wien.

Allergiegarten im Kurpark Oberlaa

Auf dem halbkreisförmig angelegten Weg erfahren Eltern und Kinder auf Schautafeln übersichtlich die Blütezeit und das Aussehen der Bäume, Sträuchern und Gräser. Die Verbreitung der "Heuschnupfen-Pollen" in Europa zählt genauso zu den Informationen, wie Tipps, die Allergiker in der Hauptblütezeit beachten sollten.

 

Europaspuren

Die erste Route vom Stadtspaziergang „Europaspuren“ in Wien wurde im April 2010 eröffnet. Von der Europaallegorie bis zum Palais Epstein, von der Präsidentschaftskanzlei bis zum Danubiusbrunnen – überall wird für die Kinder und auch Erwachsenen das Thema Europa im Stadtbild sichtbar gemacht. In der Folge wurden weitere Routen in der Innenstadt erschlossen.

 

Lebensbaumkreis Am Himmel

Mit der Idee eines nachhaltigen Naturdenkmals schuf der gemeinnützige Umweltschutzverein Kuratorium Wald vor einigen Jahren den Lebensbaumkreis Am Himmel in Wien Döbling. Als Ort der Ruhe und Erholung vermittelt er seit 1997 erfolgreich zwischen Mensch, Natur und Kultur.

 

Natura Trail Bisambergm

Der Bisamberg ist mit 358 Metern die höchste Erhebung auf dem nördlich der Donau gelegenen Teil des Wiener Stadtgebietes. Das beliebte Ausflugsziel punktet neben dem Lehrpfad Natura Trail mit einer wunderschönen Landschaft bestehend aus Eichenmischwäldern, Wiesen und Äcker sowie idyllische Weingärten sowie der herrlichen Aussicht über die Stadt Wien.

 

Naturlehrpfad Nikolaitor im Lainzer Tiergarten

Entlang des Lehrpfades erfährt man Wissenswertes über den Lainzer Tiergarten, seine Geschichte und seine Fauna und Flora. Der Naturlehrpfad Nikolaitor ist vor allem für junge Forscherinnen und Forscher attraktiv, denn für die Kinder gibt es bei jeder der fünf Stationen einen eigenen Bereich mit Tipps für Beobachtungen und Experimente. Dort gibt das Maskottchen Susa, ein kleines Wildschwein, Tipps für Beobachtungen, Experimente und die Benützung der interaktiven Spiele.

 

Naturlehrpfad Obere Lobau

Der Naturlehrpfad Obere Lobau führt in eines der schönsten Naherholungsgebiete von Wien. Als ein drei Kilometer langer Rundwanderweg ist der Lehrpfad angelegt, bei dem Eltern und Kinder das Ökosystem Auwald in dem Naherholungsgebiet Wiens kennen lernen.

 

Planetenwanderweg entlang des Lainzer Tiergarten

Auf dem sechs Kilometer langen Planetenwanderweg in Wien erfahren Eltern und Kinder entlang der Lainzer Tiergartenmauer Interessantes und Wissenswertes über unser Sonnensystem. Der Weg beginnt am Ende der Wittgensteinstraße und ist als Ergänzung zum nahen Freiluftplanetarium Sterngarten Georgenberg gedacht.

 

Schmetterlingspfad am Cobenzl

Am Schmetterlingspfad am Cobenzl erfahren Familien Interessantes über heimische und tropische Schmetterlinge. Über die zahlreichen heimischen und auffälligen Schmetterlingsarten und ihre Futterpflanzen informieren mehrere Stationen entlang des 1,5 Kilometer langen Schmetterlingspfads am Cobenzl.

 

Naturerlebnispfad Hermesvillapark

Besucherinnen und Besucher können sich im Rahmen eines Spazierganges durch den Hermesvillapark über die Besonderheiten verschiedener Baum- und Straucharten, Wiesen und Weiden des Wienerwaldes, das Leben im Teich oder über die Geschichte der Hermesvilla u.v.m. informieren. Interaktive Stationen entlang des Pfades sorgen für Abwechslung.

Veröffentlicht am 10.05.2019, Abteilung Präs. 5 - Kommunikation und Service