Naturlehrweg Astner Moos

Der Lehrpfad wurde bereits im Jahr 1994 eröffnet und stellt das Astner Moor in den Fokus, das durch einen Bergsturz entstehen konnte. Es ist dies eine bemerkenswerte Naturlandschaft, die man heute als besonders wertvolles Feuchtbiotop einstuft und zu einer Sehenswürdigkeit der Hohen Tauern wurde. Es wurde so ein Lebensraum geschaffen, der nicht so häufig anzutreffen ist und für Pflanzen und Tiere wichtig wurde.

Obwohl der Lehrpfad sich auf einer beachtlichen Höhe von 1.800 Meter befindet, ist er auch für Seniorinnen und Senioren sowie kleinen Kindern problemlos nutzbar. Etwas mehr als zwei Kilometer umfasst der Weg, der das Moor als Rundweg umrundet, sodass man aus verschiedenen Perspektiven sehen kann, wie sich dieses Landschaftsbild entwickeln konnte und wie es sich heute darstellt, wobei das Moor an sich schon eine Besonderheit darstellt.

In einem solchen Umfeld gibt es viele Pflanzenarten und auch Tiere, wobei diese auch häufig nur im Moorumfeld einen Lebensraum finden können und daher eher selten anzutreffen sind. Der Lehrpfad ist sehr interessant, aber nicht schwierig und bietet viele beeindruckende Naturbilder für das Fotografieren an - das Moor selbst und natürlich auch die Bergwelt.

Eröffnung: 1994, Kärnten, 9842 Mörtschach

Themen: Natur, Moor

Art des Lehrpfades: Lehrpfad, Nummernpflöcke mit Broschüren

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern, SeniorInnen, TouristInnen

Angaben zum Weg:
 

Ausgangspunkt: Parkplatz Sadnighaus

Endpunkt: Parkplatz Sadnighaus

Wegtyp: Rundweg

Seehöhe: 1880 m

Weglänge: 2.2 km

Wegdauer: 2 h

Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst

Wegeignung: Familien

Art der Informationsvermittlung: Beschreibend; Broschüren, Führungen

Eintritt: frei

Erreichbarkeit: Auto

Informationsmaterial: Begleitbroschüre, http://www.nationalparkerlebnis.at/de/lehrwege/233-eventportal/erlebnisportal/lehrwege/1237-naturlehrweg-astner-moos.html 

Veröffentlicht am 14.05.2019, Abteilung Präs. 5 - Kommunikation und Service

Kontakt

Nationalpark Hohe Tauern - Kärnten Döllach 14
9843 Großkirchheim
Kärnten
Telefon: 04825/6161
Webseite