Naturlehrweg Gamsgrube

Die Gamsgrube ist ein kleines Hochtal am Fuße des Fuscher-Kar-Kopfes gegenüber dem Großglockner und oberhalb der Pasterze. Das Kar bietet mit seinen bis zu drei Meter hohen Flugsanddünen eine besondere Landschaftsstruktur und einen Lebensraum, den es nur ganz selten in der Form gibt. Andere Beispiele finden sich in Innerasien, im arktischen Amerika oder auch in Island und Spitzbergen sowie Grönland. Der Lebensraum Gamsgrube steht daher auch unter strengem Naturschutz.

Beim Tunnelportal auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe beginnt der Themenweg, der als Zielweg angelegt ist und 3,5 Kilometer Streckenlänge aufweist. Bald schon entdeckt man erste Besonderheiten und erfährt auch etwas über die Sage vom Pasterzengletscher und die Namen der Berge mit ihren Hintergründen. Es gibt verschiedene Tunnel und unterschiedliche Blickwinkel auf die beeindruckende Berglandschaft mit den Hohen Tauern und natürlich dem Großglockner als höchstem Punkt.

Aber nicht nur die Landschaft ist Thema des Weges, der Naturlehrweg bietet auch Wissenswertes über Gold, die Funktion des Wassers und den Bergkristall, alles Schätze der Bergwelt. Als abschließenden Höhepunkt kann man den Aussichtspunkt beim Wasserfallwinkel nutzen, um den Großglockner nochmals genau beobachten zu können.

Themen: Natur, Gletscher, Fauna/Tierwelt, Flora/Pflanzenwelt

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern, TouristInnen


Angaben zum Weg:



Ausgangspunkt: Tunnelportal auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe 

Wegtyp: Zielweg

Weglänge: 3,5 km

Höhendifferenz: 230 m

Begehbarkeit: Vegetationszeit

Wegeignung: Familien

Art der Informationsvermittlung: Beschreibend, Informationstafeln, Führungen

Eintritt: frei

Erreichbarkeit: Auto, (Parkplatz vorhanden, keine Parkgebühr), Bus

Touristische Infrastruktur in der Umgebung: Gastronomieangebot beim Lehrpfad vorhanden

Informationsmaterial: http://www.nationalparkerlebnis.at/de/lehrwege/233-eventportal/erlebnisportal/lehrwege/1234-naturlehrweg-gamsgrube.html 

Veröffentlicht am 13.05.2019, Abteilung Präs. 5 - Kommunikation und Service

Kontakt

Nationalpark Hohe Tauern Döllach 14
9843 Großkirchheim
Tel.: ++43 (0)4824 6161
Webseite