Wollgras, Alm und Wasserschwinde

"Wollgras, Alm und Wasserschwinde“ nennt sich der Themenweg im Nationalpark Kalkalpen, der sich mit der Vielfalt der Bergwelt am Ebenforst beschäftigt. Der Lehrpfad „Wollgras, Alm und Wasserschwinde“ ist ein Rundwanderweg, der sich im Nationalpark Kalkalpen bei der Ebenforstalm in gut 1.000 m Seehöhe befindet. Die Kinder und Eltern entdecken hier wunderschöne Almböden, Wollgraswiesen sowie Moorgebiete und Fichtenwälder.

Die Familien können sich hier ein ausgezeichnetes Bild von der Vielfältigkeit der Bergwelt am Ebenforst machen. 

Flora & Fauna
Der Themenweg „Wollgras, Alm und Wasserschwinde“  beschäftigt sich unter anderem mit der Tier- und Pflanzenwelt rund um die Almregion sowie mit der Geologie der Region. Auch welche Rolle Wasser und Karst hier spielen, erfahren die Familien. Besonders interessant ist etwa ein Quellbach im Wald, der plötzlich verschwindet. Naturliebhaber werden vor allem am Holzsteg angesprochen, wenn sie vom Wald hinaus auf die Wollgras-Wiese im Ebenforster Moor spazieren. 

Details zum Wegverlauf
Um den Lehrpfad „Wollgras, Alm  und Wasserschwinde“ zu erreichen, wandern die Familien vom Parkplatz beim Bodinggraben in Molln etwa zwei Stunden zur Ebenforstalm im Reichraminger Hintergebirge. Die Alm ist von Ende Mai bis Mitte Oktober bewirtschaftet. Der Themenweg selbst ist ca. 2,5 km lang, mit 10 Stationen und einer Eingangstafel attraktiv gestaltet und führt teilweise auf Holzstegen durch die ansprechende Landschaft.

Eröffnung: 2001, Oberösterreich, 4462 Reichraming

Themen: Natur, Alm, Moor, Tiere, Pflanzen, Wasser, Karst, Geologie

Art des Lehrpfades: Lehrpfad

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern, Kinder 6-10 Jahre, Kinder 11-14 Jahre, Jugendliche, Hauptschulen/Unterstufen, Höhere Schulen (AHS, BHS), SeniorInnen, Laien, Fachpublikum, TouristInnen, Lokale Bevölkerung

Angaben zum Weg:


Ausgangspunkt: Ebenforst Alm im Reichraminger Hintergebirge

Endpunkt: Ebenforst Alm im Reichraminger Hintergebirge

Wegtyp: Rundweg

Seehöhe: 1105 m

Weglänge: 2 km

Wegdauer: 1 h

Höhendiffernz: 55 m

Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst

Wegeignung: Familien; mehrere Routen zur Auswahl

Sonstige Angaben zur Begehbarkeit: leicht begehbarer Rundweg, teilweise auf Holzstegen; Anstieg von Molln/Bodinggraben in ca. 2 Stunden; mit dem Rad von Reichraming oder Mollln in 2 bis 21/2 Std.

Art der Informationsvermittlung: Beschreibend, Interaktiv
Informationstafeln, Interaktive Elemente, Broschüren, Führungen

Anzahl der Stationen: 10; Eingangstafel vorhanden

Eintritt: frei

Erreichbarkeit: Auto, (Parkplatz vorhanden, keine Parkgebühr, Entfernung zum Parkplatz: 3 m)

Sonstige Angaben zur Erreichbarkeit: mit dem Rad auf die Ebenforstalm

Infrastruktur innerhalb des Lehrpfadareals: Bänke, Tische, WC-Anlagen

Touristische Infrastruktur in der Umgebung: Gastronomieangebot beim Lehrpfad vorhanden: Ebenforst-Alm: Ende Mai bis Mitte Oktober

Gastronomie in der Umgebung vorhanden: Gasthäuser in Molln, Jägerhaus Bodinggraben (1. Mai bis 26. Oktober)

Interessante Ziele in der Umgebung: Blumauer Alm, Trämpl, Alpstein, Steyrschlucht - Rinnende Mauer, Blumauer Alm (nicht bewirtschaftet)

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Nationalpark Zentrum Molln mit Ausstellung "Verborgene Wasser"; Maultrommel-Schaubetriebe, Handwerkermuseum Molln

Wanderwege in der Umgebung: Trämpl, Alpstein, Begsteigersteig

Weitere Lehrpfade in der Umgebung: Auf den Spuren der Waldbahn, Reichraming Auf der Alm, Hengstpaß Im Tal des Holzes, Reichraming De

Informationsmaterial: Werbefolder, Begleitbroschüre, www.kalkalpen.at

Veröffentlicht am 10.07.2019, Abteilung Präs. 5 - Kommunikation und Service

Kontakt

Nationalpark Kalkalpen Nationalpark Allee 1
4591 Molln
Oberösterreich
Telefon: 07584/3651
Webseite