WWF Österreich

Die Arbeit des WWF Österreich orientiert sich an der globalen WWF Mission: Wir wollen der weltweiten Naturzerstörung Einhalt gebieten und eine Zukunft gestalten, in der Mensch und Natur in Harmonie leben.

 Daher ist es unser Ziel:

• die biologische Vielfalt der Erde zu bewahren
• die naturverträgliche Nutzung erneuerbarer Ressourcen vorantzureiben
• die Umweltverschmutzung zu verringern und die Verschwendung von Naturgütern zu verhindern

Was wir tun:

Wichtigste Instrumente der WWF-Naturschutzarbeit sind die Ausweisung von Schutzgebieten und die nachhaltige, also naturverträgliche Nutzung unserer Naturgüter. Darüber hinaus engagiert sich der WWF für eine Verringerung der Umweltverschmutzung und des verschwenderischen Konsums auf Kosten der Natur.

Gelingt es uns, die größtmögliche Vielfalt an Lebensräumen dauerhaft zu bewahren, dann können wir auch einen Großteil der weltweiten Tier- und Pflanzenarten retten – und damit zugleich das Netzwerk des Lebens erhalten, das auch uns Menschen trägt.

WWF weltweit

Der Verein World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der größten und profiliertesten Naturschutzorganisationen der Welt und in rund 100 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen ihn 5,3 Millionen Förderer.

Im globalen Netzwerk des WWF arbeiten 59 nationale Sektionen, Programmbüros und Partnerorganisationen zusammen. Rund um den Globus führen etwa 4.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über 2.000 Projekte zur Bewahrung der biologischen Vielfalt durch.

Veröffentlicht am 18.07.2019, Nachhaltige Entwicklung und natürliche Ressourcen (Abteilung III/2)