Danube Adventure: Spielerisch den Fluss kennenlernen

Das neue Online-Game „DanubeAdventure.org“ bietet nun die Möglichkeit, dass sich Kinder spielerisch mit der Donau auseinandersetzen.

Danube Adventure- Komplexe Strukturen von Flüssen und Ökosystemen spielerisch erlernen 

„Danube Adventure“ ist eine Mischung aus Quiz und Geschicklichkeitsspiel und vermittelt gleichzeitig Wissen über die Donau, das Wasser und das Leben. So hat man die Möglichkeit, sich spielerisch mit den komplexen Strukturen von Flüssen und Ökosystemen vertraut zu machen.

Im Spiel „Danube Adventure“ hat man die Möglichkeit einen eigenen Avatar zu wählen, um Aufgaben in den drei verschiedenen  Abschnitten der Donau zu bewältigen.

Danube Adventure“ kann sowohl auf dem PC als auch auf Phones gespielt werden, ist plattformunabhängig und auch für langsamere Internetverbindungen geeignet.

Der 9. Februar stand ganz im Zeichen der Donau:

VertreterInnen von 14 Donauländern und der Europäischen Kommission unterzeichneten am 9.2.2016 in Wien die Donaudeklaration. Die Donau ist nicht nur der größte Fluss Österreichs. Sie verbindet eine Reihe von verschiedenen Kulturen und bietet Lebensraum für über 8o Millionen Menschen! Von der Quelle im Schwarzwald bis zur Mündung ins Schwarze Meer legt der Strom 2.780 km zurück. Die donauweit vereinbarten Maßnahmen, die unterzeichnet wurden, sollen Verschmutzungen weiter reduzieren und die Donau und ihre Nebenflüsse für Fische durchgängig machen. Die Internationale Kommission zum Schutz der Donau (IKSD) steuert die Zusammenarbeit im Donauraum. Im Rahmen der Konferenz wurde auch das Online-Lernspiel, das „Danube Adventure“,  gelauncht.

Veröffentlicht am 05.09.2018, Umwelt und Wasserwirtschaft (Sektion I)