Überblick Öffentlichkeitsarbeit Wasser

Wasser ist ein wichtiges Thema in der Öffentlichkeit, deshalb muss die Bevölkerung informiert und über gute Projekte für das Thema Wasser sensibilisiert werden.

Wasser wird in der öffentlichen Wahrnehmung ein immer wichtigeres Thema. Ob es um unsere Flüsse, unsere sauberen Seen, die Nutzung der Wasserkraft, um Trinkwasser oder um Hochwasser geht, die ÖsterreicherInnen sind mit Wasserthemen in Kontakt. Das Ministerium steuert dieses öffentliche Bewusstsein um die Ressource Wasser bereits seit vielen Jahren durch gezielte Aktivitäten und Kampagnen. Ziel dabei ist es, den Menschen den Wert des Wassers zu vermitteln, sie zu einem sorgsamen Umgang anzuregen, auf Gefahren hinzuweisen und gleichzeitig den Genuss- und Erholungswert von Wasser zu kommunizieren. Die EU-Wasserrahmenrichtlinie stellt mit der Einbindung der Bevölkerung in der Öffentlichkeitsbeteiligung einen weiteren wichtigen Meilenstein in der Entwicklung dar. Die Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Wasser positioniert sich zukunfts- und serviceorientiert mit dem Einsatz modernster Kommunikationstechnologien, wie Facebook, Google Earth und der interaktiven Plattform von www.wasseraktiv.at.


In folgenden Projekten wird die Wasserbewusstseinsbildung des Ministeriums realisiert:
 

Weltwassertag: 22. März

Der 22. März wurde 1992 von den Vereinten Nationen zum Tag des Wassers erklärt. An diesem Tag wird jedes Jahr besonders auf die Bedeutung des Wassers, den Schutz der Wasservorkommen und deren nachhaltige Nutzung aufmerksam gemacht. In Österreich finden jährlich aus diesem Anlass viele Veranstaltungen statt.

Wasseraktiv

Die Plattform "Wasseraktiv" bietet der Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich über Wasser aktuell zu informieren und über Aktionen sich zu beteiligen.

Täglich wird über interessante Wasserthemen, Veranstaltungskalender, Tipps rund um die wertvolle Ressource Wasser, anlassbezogen über aktuelle Informationen zu Themen wie Hochwässer und Pegelstände oder über die Temperaturen von Badegewässern oder die Eisdicke von Seen informiert. Die interaktive Plattform hat auch noch einige andere interessante Informationen zu bieten: www.wasseraktiv.at

Generation Blue

Als wichtige Zielgruppe gelten neben umweltinteressierten Erwachsenen vor allem Jugendliche, denen ein Schwerpunktprojekt, die Generation Blue, gewidmet ist:  www.generationblue.at. Hier gibt es für Jugendliche, aber auch LehrerInnen wichtige Informationen zum Thema Wasser, Aktionen zum Mitmachen, tolle Wasservideos und den eigens eingerichteten Schulservice. Auch auf Facebook ist Generation Blue vertreten.

Neptun Wasserpreis

Der Neptun Wasserpreis wurde 1999 gegründet. Seitdem wird die Bevölkerung eingeladen, die besten Ideen zum Thema Wasser zu präsentieren. Die Kategorien umfassen sowohl Fach- als auch eine Publikumskategorie. Mehr als tausend Projekte werden im 2-Jahres-Rhythmus zu diesem bereits gut etablierten Wasserpreis eingereicht. In Preisverleihungsevents wird die öffentliche Anerkennung für die Projektideen generiert. Im Internet unter www.wasserpreis.info

Danube Day

Am 29. Juni, dem Tag der Unterzeichnung des Donauschutzübereinkommens, wird auf die Wichtigkeit des Lebensraumes Donau hingewiesen. Der Danube Day und die unterschiedlichsten Veranstaltungen im gesamten Donauraum rund um diesen Tag sind ein sichtbares Zeichen dafür. Auch in Wien wird es heuer wieder eine Danube Day-Veranstaltung geben. Mehr Informationen zum Danube Day unter: www.danubeday.at

Ansprechperson im Ministerium für diese Öffentlichkeitsprojekte:
Mag.a Susanne Brandstetter

(susanne.brandstetter@bmnt.gv.at)

Veröffentlicht am 03.09.2018, Umwelt und Wasserwirtschaft (Sektion I)