Save the Date: Stör-Konferenz 9.-10. Juli 2018

Im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft im 2. Halbjahr 2018 organisiert das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus gemeinsam mit der Donauschutzkommission (IKSD) am 9. und 10. Juli 2018 eine Stör-Konferenz in Wien.

Als eine vom Aussterben bedrohte Art, zählt der Stör zu den größten und ältesten Süßwasserfischen Europas. Der Stör spielt bei den Aktivitäten der IKSD eine zentrale Rolle, sowohl inhaltlich als auch in der Kommunikation. Im Dezember 2017 wurde beim Ordinary Meeting der IKSD eine aktualisierte Stör-Strategie von allen Donauländern verabschiedet.

 

Besonders erfreulich in diesem Zusammenhang ist, dass heuer eine Stör-Konferenz in Wien stattfinden wird. Die Veranstaltung dient der aktuellen Bestandsaufnahme und ermöglicht Diskussionen über konkrete Maßnahmen, die erforderlich sind, um die Störpopulation aufrecht zu erhalten.

 

Weiterführende Informationen finden Sie unter nachstehendem Link.

Veröffentlicht am 08.02.2018, Nationale und internationale Wasserwirtschaft (Abteilung IV/3)