Umsetzung GZÜV - Oberflächengewässer 2010-2015

Der Bericht enthält Details zum Überwachungsprogramm der Oberflächengewässer in Österreich von 2010 bis 2015. Das Programm wird nach den Vorgaben der EU-Wasserrahmenrichtlinie und des Wasserrechtsgesetzes durchgeführt.

Der Bericht erläutert die Prinzipien der österreichischen Gewässerüberwachung, in welcher die Anforderungen der Wasserrahmenrichtlinie, des österreichischen Wasserrechtsgesetzes und der Gewässerzustandsüberwachungsverordnung umgesetzt wurden. Enthalten sind nähere Beschreibungen zu den rechtlichen und fachlichen Vorgaben und zu den Themen Messstellentypen, Messstellenerrichtung, Parameterumfang und Überwachungsfrequenz für den Überwachungszeitraum 2010-2015.

Veröffentlicht am 30.10.2017, Nationale und internationale Wasserwirtschaft (Abteilung I/3)