Überblickskarte der natürlich vorkommenden Radionuklide in Wasser und Gesteinen

Erstmals wird eine geologische, hydrogeologische und hydrochemische Überblickskarte von natürlichen Radionukliden über das österreichische Bundesgebiet veröffentlicht.

Das BMLFUW – Sektion Wasser  - beauftragte die Geologische Bundesanstalt (GBA)  in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) mit der Erstellung einer bundesweiten Überblickskarte 1:500.000 über die natürlich vorkommenden Radionuklide in Wasser und Gesteinen.

Zur Ausarbeitung  wurden die wichtigsten Daten aus den bisherigen Studien bzw. Forschungsprojekten der letzten Jahrzehnte  sowie aus den laufenden Untersuchungen zur Erhebung der Wassergüte in Österreich herangezogen. Dabei waren die Ergebnisse der Radionuklide von Uran und Radon von besonderem Interesse.  Die Ergebnisinterpretation mit einführenden Darstellungen über die Radionuklide sowie Erkundungsmethoden und analytischen Verfahren finden sich im Textband der beiliegenden „Erläuterungen“ zur Themenkarte.

Es ist erstmalig, dass in dieser geologisch-hydrogeologisch-hydrochemischen und gleichzeitig auch gesundheitsbewertenden Form eine bundesweite Überblickskarte 1:500.000 mit Erläuterungen eine zusammenfassende Dateninterpretationen von natürlichen Radionukliden veröffentlicht wird. Darüber hinaus stellt das Gesamtwerk einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie, der EU-Strahlenschutz- und Trinkwasserrichtlinie sowie des Österreichischen Wasserrechts-und Strahlenschutzgesetzes und der Trinkwasserverordnung dar.

BESTELLUNG Karte & Erläuterungsband Print-Version:

Homepage der GBA unter produkte-shop/karten/themenkarten

Herausgeber: Geologische Bundesanstalt (GBA)

Autoren:  R. Berka, R. Philippitsch, Ch. Katzlberger, G. Schubert, Th. Hörhan (Karte)

                R. Berka, Ch. Katzlberger, R. Philippitsch, G. Schubert, M. Korner,

                C. Landstetter, K. Motschka, H. Pirkl, J. Grath, A. Draxler, Th. Hörhan

                (Erläuterungsband)

Veröffentlicht am 17.11.2014, Abteilung IV/3 - Nationale und internationale Wasserwirtschaft